Ex-„Sportschau“-Moderatorin Lierhaus zurück im Stadion

1
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Zum ersten Mal seit ihrer schweren Erkrankung hat die frühere „Sportschau“-Moderatorin Monica Lierhaus (40) wieder ein Spiel der Fußball-Bundesliga im Stadion verfolgt.

Am Samstag war sie bei der Partie St. Pauli gegen Bayern München in Hamburg und wohnte der 8:1-Niederlage der Gastgeber bei, die damit vorzeitig als Absteiger aus der Bundesliga feststehen. „Ich finde es wunderbar, endlich mal wieder live bei einem Fußballspiel dabei zu sein“, sagte Lierhaus nach einer Mitteilung der ARD Fernsehlotterie, für die sie als Botschafterin tätig ist. „Die Atmosphäre am Millerntor ist etwas ganz Besonderes“.

Bei dem Spiel traf sie auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß und verkaufte ihm ein Lotterielos. „Es ist schön zu sehen, dass es Monica immer besser geht“, sagte Hoeneß. Die ARD-Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“ ist Hauptsponsor des FC St. Pauli. Nach Komplikationen bei einer Operation Anfang 2009 war Lierhaus in diesem Februar erstmals wieder im Fernsehen aufgetreten (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).
 [dpa/ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Ex-"Sportschau"-Moderatorin Lierhaus zurück im Stadion Na schau, da ist sie ja wieder. Geht sie jetzt endlich für die Gleichbehandlung Behinderter im allgemeinen und im Sport im besonderen werben?
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum