Ex-Viva-Moderatorin Kuttner zweifelt manchmal an TV-Job

0
29
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

TV-Moderatorin und Autorin Sarah Kuttner zweifelt manchmal an ihrem Job. „Es gibt immer wieder Momente, in denen ich meinen Beruf blöd finde und wo auch ich mich frage, ob ich nicht von meinem Ersparten noch einen Kaffeeladen oder ein Tierheim oder so aufmachen sollte“.

Anzeige

Das sagte die 32-Jährige der Nachrichtenagentur dpa in einem Interview zu ihrem neuen Roman „Wachstumsschmerz“, der in dieser Woche erscheint. Darin beschreibt Kuttner, wie die scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten im Leben junge Menschen in Selbstzweifel stürzen können.

„Ich kenne viele Leute, die das Gefühl haben, sie müssten mehr aus ihrem Leben machen. Keiner traut sich, sein Leben jetzt gut zu finden“, sagte Kuttner. Der Druck, mehr aus sich machen zu müssen, könne unglücklich machen und dazu führen, „dass man Sachen infrage stellt, die eigentlich toll sind“. [dpa/ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum