FIFA Weltfußballer 2022: Wahl heute live bei Sky – Messi, Mbappe oder Benzema?

2
341
Karim Benzema, Lionel Messi und Kylian Mbappe vor schwarzem Hintergrund. Schriftzug zur Wahl des Weltfußballers 2022 ist oben zu sehen.
Bild: Sky Deutschland

Wer wird Weltfußballer 2022? Weltmeister Lionel Messi, Kylian Mbappe und CL-Kanone Karim Benzema stehen heute zur Wahl – und Sky zeigt das Event live.

Am Montag findet die FIFA Weltwahl, die sogenannten „The Best FIFA Football Awards 2022“ statt. Dabei werden die Sieger der „The Best“-Awards zu gleichen Teilen von Fans, Journalisten, Nationaltrainern und Spielführern der Nationalmannschaften gewählt.

Bei den Männern stehen der Franzose und WM-Torschützenkönig Kylian Mbappe, dessen Landsmann und Champions-League-Sieger Karim Benzema sowie der argentinische Weltmeister Lionel Messi im Finale.

Bei den Frauen sind die Engländerin Beth Mead, die mit dem Goldenen Schuh bei der EM 2022 ausgezeichnet wurde, die US-Amerikanerin und Torschützenkönigin der Concacaf-Meisterschaft 2022 Alex Morgan sowie Vorjahressiegerin Alexia Putellas aus Spanien nominiert.

Unter den drei Finalistinnen der FIFA-Welttorhüterinnen-Wahl befindet sich auch die deutsche Nationaltorhüterin Ann-Katrin Berger. Die 32-Jährige vom FC Chelsea hatte nach der EM im vergangenen Sommer bekanntgegeben, dass sie sich erneut einer Krebsbehandlung unterziehen muss.

FIFA-Welttrainer: Seit 2018 erstmals kein Deutscher dabei

Nach Jürgen Klopp (2019 & 2020) und Thomas Tuchel (2021) wird erstmals seit 2018 kein Deutscher als Sieger hervorgehen. Allerdings haben mit Pep Guardiola und Carlo Ancelotti gleich zwei ehemalige Bayern-Trainer die Chance als Welttrainer geehrt zu werden. Außerdem darf sich Argentiniens Nationaltrainer Lionel Scaloni Hoffnungen machen.

Sky überträgt die Weltfußballer-Wahl am Montag ab 20.45 Uhr live auf Sky Sport News sowie im kostenlosen Livestream auf  skysport.de und in der Sky Sport App.

Quelle: Sky Deutschland; Redaktion: Richard W. Schaber

2 Kommentare im Forum

  1. unglaubliche, was für ein heuchlerischer Laden Lionel Messi wird völlig überraschend Weltfußballer
  2. ist doch eh alles eine Farce, da geht es nur nach Bekanntheit, mit Leistung hat das doch schon lang nix mehr zu tun
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum