„Fit for Job“ – Fernsehmagazin für Arbeitssuchende startet

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

In Mecklenburg-Vorpommern geht ein neues Arbeitsmarktmagazin auf Sendung.

„Fit for Job“, so der Name des vom Landesverband Regional-TV produzierten Formats, soll aktive Hilfe gegen die hohe Arbeitslosigkeit bieten. Über Kabel kann das Magazin in 340 000 Haushalten im Nordosten Deutschlands empfangen werden. Die Sendungen sollen jeweils eine halbe Stunde dauern.

Themen der Sendung sind u. a. die aktive und präventive Arbeitsmarktpolitik, die Integration Arbeitsloser in den Arbeitsmarkt sowie Existenzgründerinitiativen.

Vorerst ist die Sendereihe für ein Jahr geplant. „Fit for Job“ ist der Nachfolger eines in Schwerin ausgestrahlten Programms. An diesem Initiativ-Projekt gegen die hohe Arbeitslosigkeit beteiligen sich zwölf Lokalsender. Gefördert wird „Fit for Job“ mit Geldern des Europäischen Sozialfonds. [ak]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert