Formel E: Saisonfinale startet heute in Berlin-Tempelhof

0
259
© learchitecto - Fotolia.com
© learchitecto - Fotolia.com
Anzeige

Sechs Rennen in neun Tagen, drei unterschiedliche Rennstrecken: Heute geht das Saisonfinale der Formel E in Berlin an den Start – Die Sendezeiten im Überblick.

Nach fünf Monaten Corona-bedingter Auszeit kehrt die Formel E für das Saison-Finale zurück. Auf dem Rollfeld des Flughafens Berlin-Tempelhof kämpfen 24 Fahrer um den Weltmeistertitel des ABB FIA Formula E Championship 2019/20. Zwischen dem 5. und 13. August finden insgesamt sechs Rennen auf drei unterschiedlichen Strecken statt. Doch auch vor der Übertragung des E-Prix zeigen einige Plattformen alles rund ums Training der Fahrer und das Qualifying.

Seit heute Morgen testen die Rennfahrer die erste der drei Strecken aus. Eurosport.de und Eurosport Player beginnen schon um 18.30 Uhr mit der Rundum-Übertragung des ersten Rennens, dass dann um 19 Uhr startet, zusätzlich zu sehen bei Eurosport 1 mit den Highlights des Abends am Tag darauf. Um 14 Uhr kann bereits das Qualifying verfolgt werden, unter anderem beim Eurosport Player, der Formel-E-Webseite und auch bei Youtube und Facebook.

Die Sendezeiten des Final-Auftakts im Überblick:

Mittwoch, 5. August

Eurosport 1
19–20 Uhr: E-Prix
und am 6. August ab 9 Uhr die Highlights

Eurosport Player
14–15.30 Uhr: Qualifying
18.30–20.30 Uhr: E-Prix

Eurosport.de
18.30–20.30 Uhr: E-Prix

Formula E YouTube und Formula E Facebook
14–15.30 Uhr: Qualifying

Formula E Website und Formula E App
14–15.30 Uhr: Qualifying

Die komplette Übersicht vom Training übers Qualifying bis zum eigentlichen Rennen aller Renntage vom 5. und 6. August, 8. und 9. August und 12. und 13. August gibt die Formula-E-Webseite.

Bildquelle:

  • Motorsport-Rennstrecke-Formel-1: © learchitecto - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum