Fox-Chef entschuldigt sich für Nazivergleich

6
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Roger Ailes, der Chef des rechtskonservativen US-TV-Senders Fox News, hat sich öffentlich bei einem TV-Konkurrenzsender entschuldigt. Ailes hatte Manager des National Public Radio (NPR) als Nazis beschimpft.

Anlass für die verbale Entgleisung von Ailes war die Kündigung des Fox-Mitarbeiters Juan Williams. Die Leitung von NPR hatte Williams nach umstrittenen Äußerungen über Muslime gefeuert. Im Zusammenhang damit hatte Ailes im Interview mit dem Magazin „The Baily Beast“ über die NPR-Bosse gesagt: „They are, of course, Nazis. They have a kind of Nazi attitude. They are the left wing of Nazism.“

Die Anti-Diffamierungs-Liga (ADL), die gegen Antisemitismus kämpft, teilte am Donnerstag mit, Ailes habe sich in einem Brief an ADL-Präsident Abraham Foxman für seine Äußerungen entschuldigt. Er habe „improvisiert“ und hätte dieses Wort nicht benutzen sollen, schrieb Ailes laut der Mitteilung der ADL. Foxman sagte, er begrüße die „ehrliche Entschuldigung“ des Fox-Chefs. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Fox-Chef entschuldigt sich für Nazivergleich Er sollte sich nicht entschuldigen sondern abtreten.
  2. AW: Fox-Chef entschuldigt sich für Nazivergleich Wenn bei NPR Nazis seien sollen, dann ist die Propaganda- und Giftschleuder, die von Ailes geleitet wird, ein Nachrichtensender. Mal wieder ein typisch DF schlecht recherchierter Beitrag: Ailes ist nicht Chef von Fox (Network), sondern von Fox "news".
  3. AW: Fox-Chef entschuldigt sich für Nazivergleich Amerika ist ein gestörtes Land. Schaue öfter mal US Shows, z.b Daily Show oder Colbert und OFT zeigen die dort Clips wo irgendein Wurm jemand anderen als Nazi beschimpft. Diese Kranken wissen doch garnicht was ein Nazi ist. Die benutzen das Wort Nazi genau so locker in jedem nur möglichen Zusammenhang wie das Wort Fuc* ! "Mein Auto ist heute nicht angesprungen. Nazi!" :P
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum