Fox holt „Walking Dead“ noch schneller ins deutsche TV

7
27
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kürzere Wartezeiten: Nach der Winterpause wird Fox die vierte Staffel von „The Walking Dead“ noch schneller ins deutsche Fernsehen holen. Die Folgen neun bis 16 gibt es dann schon 24 Stunden nach der US-Premiere zu sehen – in Deutsch und Englisch.

Zombiefans sitzen bereits in den Startlöchern: Nachdem die vierte Staffel von „The Walking Dead“ zum Auftakt in den USA neue Rekordquoten einfahren konnten, feiern die neuen Folgen am Freitag (19. Oktober) nun endlich auch ihre deutsche TV-Premiere. Mit einer Wartezeit von nur fünf Tagen nach dem US-Start ist der Pay-TV-Sender Fox bereits gut im Rennen, doch der Kanal legt noch einmal nach und holt die Zombie-Action 2014 noch schneller über den großen Teich. Wie Fox am Mittwoch bekannt gab, sollen die neuen Folgen nach der internationalen Winterpause schon 24 Stunden nach der US-Premiere über die deutschen Bildschirme flimmern.

Konkret wird das Tempo dann ab der neunten Folge der vierten Staffel, die im kommenden Frühjahr ausgestrahlt wird, angezogen. Alle weiteren Episoden bis zum Finale mit Nummer 16 werden dann bereits einen Tag nach der US-Premiere bei Fox zu sehen sein – wahlweise in englischem Originalton oder in der synchronisierten Fassung.
 
Zunächst fällt am Freitag aber erst einmal der Startschuss für die neue Season. Um 21.45 Uhr zeigt der Pay-TV-Sender den Auftakt zu den neuen Abenteuern von Rick und Co. Alle weiteren Folgen werden dann bis zur Winterpause immer freitags zur gleichen Sendezeit ausgestrahlt. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum