Fox setzt „Walking Dead“ im Februar fort

4
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Seriensender Fox hält Wort und zieht das Tempo bei „The Walking Dead“ an. Wenn die vierte Staffel im Februar fortgesetzt wird, holt Fox die neuen Folgen bereits 24 Stunden nach US-Premiere nach Deutschland. Im Anschluss feiertzudem die neue Anwaltsserie „Ray Donovan“ ihren Einstand.

Die Zomby-Apokalypse macht zwar gerade Winterpause, doch im Februar kehren die Untoten aus „The Walking Dead“ frisch gestärkt ins Fernsehen zurück. Der Seriensender Fox hält dabei Wort und verkürzt wie Angekündigt die Wartezeiten für deutsche Fans. Denn der Pay-TV-Sender holt die neuen Folgen der vierten Staffel bereits 24 Stunden nach der Premiere im US-Fernsehen über den großen Teich. Demnach wird der zweite Teil der aktuellen Season ab dem 10. Februar bei Fox zu sehen sein.

Für die acht neuen Episoden ist dabei der montägliche Sendeplatz um 21.00 Uhr reserviert, wo Zuschauer sich wahlweise zwischen dem englischem Originalton oder der synchronisierten Fassung entscheiden können. Zur Einstimmung auf die neuen Folgen wartet Fox im Vorfeld noch einmal mit einer Marathon-Programmierung aller bisherigen Folgen auf. Ab dem 11. Januar zeigt der Pay-TV-Sender jeden Samstag eine Staffel der Zombie-Serie, sodass Fans mit dem ersten Teil von Staffel vier am 8. Februar dann nahtlos an die neuen Folgen anknüpfen können.
 
Im Anschluss feiert mit „Ray Donovan“ dann eine weitere US-Serie ihren Einstand bei dem Pay-TV-Sender, die in den USA beim Sender Showtime läuft. Dieser hat bereits eine zweite Staffel des Formats bestellt. Fox zeigt die Serie am 19. Februar ab 21.45 Uhr.
 
Protagonist der Drama-Serie ist dabei der von Liv Schreiber gespielte Ray Donovan, der für die mächtige Anwaltskanzlei Goldman & Drexler in Los Angeles arbeitet. Ihre Klienten sind die Reichen und Schönen der Stadt und Donovans Aufgabe ist dabei, deren Probleme möglichst elegant, diskret und unter strenger Geheimhaltung zu lösen. Privat gelingt ihm das allerdings weniger, denn als sein Vater Mickey Donovan (Oscar-Preisträger Jon Voight) frühzeitig aus dem Knast entlassen wird, überschlägt sich sein Leben. Denn Ray hat seinen Vater hinter Gitter gebracht – und der sinnt wiederum auf Rache. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Fox setzt "Walking Dead" im Februar fort Und was ist jetzt neu an dieser Meldung? Das ist doch schon lange bekannt. Ach so, es geht wohl eher um diese neue Serie "Ray Donovan".
  2. AW: Fox setzt "Walking Dead" im Februar fort Und Ray Donovan wuerde ich nicht gerade eine "Anwaltsserie" nennen
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum