Frank Rosin verabschiedet sich: Ausstieg aus Sat.1-Show

0
368
Die Jury von The Taste
Foto: Sat.1/ Benjamin Kis
Anzeige

Frank Rosin (56) steigt als Juror der Sat.1-Kochshow „The Taste“ aus. Am Mittwochabend lief die letzte Folge der zehnten Staffel.

Anzeige

„Es wird definitiv meine letzte Sendung sein. Ich werde heute das letzte Mal Juror bei „The Taste“ sein“, sagte der TV-Koch und Coach in einem am Mittwoch veröffentlichten Video, das auf seiner Facebookseite zu sehen war. „Und ich möchte Danke sagen. Danke Sat.1 für zehn wundervolle Jahre. Danke Angelina Kirsch, Tim Raue, Alex Herrmann und Alex Kumptner für diese wundervolle Zeit. Ihr seid tolle Freunde. Und ich habe sehr, sehr viel von Euch gelernt.“ Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung online über Rosins Weggang berichtet.

Auf dpa-Anfrage sagte ein Sendersprecher dazu: „Frank Rosin wird 2023 in der neuen Show ‚The Sweet Taste‘ in Sat.1 zu sehen sein. Bei ‚The Taste‘ macht er nach 10 Jahren als Juror eine Pause.“

Nach Angaben der „Bild“-Zeitung soll Nelson Müller der Nachfolger von Rosin in der Sendung werden. Dazu äußerte sich Sat.1 zunächst nicht. „Wer 2023 bei Deutschlands erfolgreichster Kochshow „The Taste“ in der Jury sitzt, wird Sat.1 rechtzeitig zum Drehstart im Sommer bekanntgeben“, so der Sprecher.

Am Mittwochabend sollte das Finale der Unterhaltungssendung laufen. Rosin hat bei allen bisher zehn Staffeln der Show in der Jury gesessen. Bei „The Taste“ treten seit 2013 Hobby- und Profiköche aus dem deutschsprachigen Raum gegeneinander an. Alle haben ein Ziel: 50 000 Euro sowie ein eigenes Kochbuch zu gewinnen. Angelina Kirsch moderiert das Spektakel. „The Taste“ läuft auf Sat.1 und bei Joyn.

Text: dpa/ Redaktion: JN

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum