Frauenfußball: ZDF zeigt deutsche EM-Quali gegen Kasachstan

2
20
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nach der Frauenfußball-WM in Deutschland hat die Aufmerksamkeit für die weibliche Seite des Massensports in den letzten Monaten merklich nachgelassen. Am Samstag setzt das ZDF mit einem EM-Qualifikationsspiel der Frauen-Nationalelf wieder ein mediales Ausrufezeichen.

Anzeige

Das Zweite überträgt ab 15.30 Uhr live aus Wiesbaden das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Kasachstan. Laut einer Mitteilung des Senders vom Donnerstag ist Claudia Neumann Reporterin in der Brita-Arena, Moderation und Analyse liegen in den Händen von Sven Voss, unterstützt wird er von ZDF-Expertin und Ex-Nationalspielerin Silke Rottenberg.

Für das mit zwei Siegen gegen die Schweiz und Rumänien in die Qualifikation gestartete Team von Bundestrainerin Silvia Neid ist ein deutlicher Sieg gegen den Tabellenvierten der EM-Qualifikationsgruppe 2, Kasachstan, Pflicht. Nach dem Rücktritt einiger Leistungsträgerinnen aus der Nationalmannschaft und zuletzt spielerisch nicht ganz überzeugenden Leistungen gilt es zudem, das Selbstvertrauen vor dem Spiel gegen die starken Spanierinnen zu stärken. Wie das ZDF mitteilt, stehen in der Halbzeitpause ein Beitrag über die Folgen der WM für den Frauenfußball in Deutschland und ein Interview mit Teammanagerin Doris Fitschen auf dem Programm.

Mit Spitzenfußball geht es dann am Abend weiter: Das „Aktuelle Sportstudio“ präsentiert ab 23.00 Uhr alle Partien des 13. Bundesligaspieltages mit ersten Free-TV-Bildern vom 18-Uhr-Topspiel Bayern München gegen Borussia Dortmund. Reporter in der Münchener Arena ist Béla Réthy. Dazu gibt es die Sportstudio-Analyse, Stimmen und Stimmungen sowie die beiden Trainer Jupp Heynckes und Jürgen Klopp im Interview.

Als Gäste im Studio begrüßt ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein die Volleyball-Nationalspielerinnen Angelina Grün und Magareta Kozuch. Nur wenige Stunden nach ihrer Rückkehr aus Tokio werden die beiden Leistungsträgerinnen nach elf Spielen innerhalb von 14 Tagen von der Olympia-Qualifikation beim härtesten Volleyball-Turnier der Welt in Japan berichten.
 
DIGITALFERNSEHEN.de hat sich anlässlich der WM im Sommer im „Thema des Monats“ allen Aspekten des Frauenfußballs angenommen. Hier geht es zu den entsprechenden Beiträgen des Schwerpunkts.[su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Frauenfußball: ZDF zeigt deutsche EM-Quali gegen Kasachstan Oh, 90 Minuten scharfe Kasachinnen in knappen Höschen, die so tun, als könnten sie Fußball spielen Der Frauenfußball hat medial genau den Stellenwert, dem er gebührt Vielleicht fällt ja aber was für den heiße Feger Thread ab. Bitte mal im Auge behalten...
  2. AW: Frauenfußball: ZDF zeigt deutsche EM-Quali gegen Kasachstan Na, na ... mein lieber dittsche. Ich würde mir das auf jeden Fall ansehen, deutlicher, auf keinen Fall entgehen lassen! Aber ... was ist das denn für ein (mit Verlaub) dämlicher Termin? Am Samstag habe ich Besuch und die lassen sich bestimmt auf keinerlei Diskussionen ein >>> die wollen die Bundesliga sehen!
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum