„Fröhliche Weihnachten“ mit Anke Engelke und Bastian Pastewka

3
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Es war die TV-Überraschung des vergangenen Jahres: „Fröhliche Weihnachten“ mit Bastian Pastewka und Anke Engelke alias Wolfgang und Anneliese.

Am kommenden Freitag um 20.15 Uhr ist die Comedy-Show in Sat 1 zu sehen. Die sensationell schräge Parodie auf alle Weihnachtsshows im deutschen Fernsehen wurde gleich mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Comedy-Preis, dem Bayerischen Fernsehpreis und dem Grimme-Preis. Sat 1 wiederholt am kommenden Freitag um 20.15 Uhr noch einmal die preisgekrönte Show des letzten Jahres.

In „Fröhliche Weihnachten“ begeistern Anke Engelke und Bastian Pastewka mit ihrer Wandlungsfähigkeit und Schauspielkunst nicht nur als Moderatorenduo Wolfgang und Anneliese, sondern sie schlüpfen auch in die unterschiedlichsten Rollen.
 
Als Reporterin Inka Pallaske besucht Anke Engelke zum Beispiel die Familie Brömseklöten, die seit mehreren Generationen nicht funktionierende Weihnachtspyramiden bastelt. Reporter-Legende Rainer „Ferze“ Ferzinger (Bastian Pastewka) berichtet aus Coppenbrügge bei Hannover, wo der kleinste Christstollen der Welt gebacken werden soll.
 
Außerdem können sich die Zuschauer auf das Schlager-Pärchen Norbert und Sue freuen, das zu ihrem Top-Hit „Das dünne Eis, das Liebe heißt“ einen spektakulären Eiskunstlauf hinlegt. Natürlich fallen auch zahlreiche Prominente den Parodie-Künsten von Engelke und Pastewka zum Opfer, unter anderem die kolumbianische Sexbombe Shakira, Otti Fischer, Nina Hagen und Howard Carpendale.
 
„Fröhliche Weihnachten“ – das ist Parodie vom Feinsten. Schräg, lustig und manchmal sogar ein wenig besinnlich! Die geplante Neuauflage der Weihnachtsshow mit „Wolfgang und Anneliese“ kommt im nächsten Jahr. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: "Fröhliche Weihnachten" mit Anke Engelke und Bastian Pastewka Danke für die Warnung! Die Zwei möcht ich nicht sehen. Happy Cristmist
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum