Fuchsberger: Kritik an Charlotte Roche – Lob für Hape Kerkeling

5
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Schauspieler und Moderator Joachim Fuchsberger (84) hat sich ausgesprochen negativ über die Fernsehauftritte seiner jüngeren Kollegin Charlotte Roche geäußert. Die „Feuchtgebiete“-Autorin gehört offenkundig nicht zu seinen persönlichen Favoritinnen.

Anzeige

„Ihr zuzuhören ist eine Qual, aber ich kann ja abschalten, wenn ich mag“, sagte Fuchsberger gegenüber dem Hamburger Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“ (aktuelle Ausgabe). Auch die vielen Talkformate der ARD hält er für einen „schieren Selbstmord“. Die Moderatoren seien wunderbar, „aber irgendjemand wird auf der Strecke bleiben. Es sind immer die gleichen Themen und Gäste. Das nimmt dem Zuschauer das Interesse“.

Im Gegenzug fand der TV-Pensionär und langjährige Moderator der ARD-Show „Auf Los geht’s los“ (1977-1986) überschwenglich lobende Worte für Comedian Hape Kerkeling: „Ich habe das ja nicht zu entscheiden – aber den wünsche ich mir für ‚Wetten, dass..?'“. Am Sonntagabend war Fuchsberger beim Deutschen Fernsehpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. RTL zeigt die Verleihung am heutigen Montagabend (3. Oktober, 20.15 Uhr) in einer zeitversetzten Aufzeichnung.

Einen ausführlichen Bericht über den Deutschen Fernsehpreis 2011 und alle Preisträger finden Sie ab 23.00 Uhr auf DIGITALFERNSEHEN.de.[ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Fuchsberger: Kritik an Charlotte Roche - Lob für Hape Kerkeling Auch die vielen Talkformate der ARD hält er für einen "schieren Selbstmord". Die Moderatoren seien wunderbar, "aber irgendjemand wird auf der Strecke bleiben. Es sind immer die gleichen Themen und Gäste. Das nimmt dem Zuschauer das Interesse". Recht hat der Mann. Ständig das selbe rumgeiere um das Thema drum herum, ohne wirklich etwas zu sagen. Typische Polemik halt. Aber wer könnte daran was ändern? Den Friedmann habe ich gerne gesehen, der hat sich zumindest (meist) nicht mit blabla abspeisen lassen. Diese gestellten Talks sind einfach grausam. Und ebent immer die gleichen Gesichter.
  2. AW: Fuchsberger: Kritik an Charlotte Roche - Lob für Hape Kerkeling Als ob ein 84-jähriger noch viel zu melden hätte. Die Charlotte muss ihm ja richtig Angst machen...
  3. AW: Fuchsberger: Kritik an Charlotte Roche - Lob für Hape Kerkeling Tja, so unterschiedlich können Geschmäcker sein: Joachim Fuchsberger und HaPe Kerkeling alias der Kandidat und anderer Blödsinn gehören nicht zu meinen persönlichen Favoriten... Die Charlotte sorgt für etwas Lockerung der Gehirnwindungen verklemmter, prüder und autoritärer alter Männer, deren Deutungshohheit schwindet sowie deren Paten, die ihnen Frischfleisch aus Osteuropa organisieren... Was die aus der konservativen Ecke häufig kritisierte Vielfalt der Talkshows bei der ARD angeht, hat darunter halt jeder seine persönlichen Favoriten, je nach persöhnlichem Denkhorizont. Jede einzelne gibt IMHO mehr, als alle Scripted Realyties der Kommerzfernsehens zusammen. Aber wer's mag, soll auch letzteres schauen dürfen! Dass die Masse größtenteils komplett das selbe schauen muss, wie zu Fuchsbergers Zeiten, ist dank der Programmvielfalt zum Glück nicht mehr so.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum