Fußball-Weltmeisterinnen gegen Norwegen live im ZDF

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – WM-Generalprobe für die Titelverteidigerinnen: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen tritt am Donnerstag um 15.55 Uhr im Mainzer Bruchweg-Stadion zum letzten Länderspiel vor der Weltmeisterschaft in China an.

Gegen die starken Norwegerinnen kommt es für das DFB-Team um Bundestrainerin Silvia Neid zu einer echten Standortbestimmung vor der Abreise nach Fernost. Das ZDF überträgt den finalen WM-Test live. Moderator Sven Voss meldet sich ab 15.45 Uhr zu „ZDF Sport Extra“, Reporter der Partie ist Norbert Galeske.

4:0 gegen Dänemark, 5:0 gegen die Tschechische Republik und 7:0 gegen die Schweiz: Was die Torausbeute angeht, hat sich die deutsche Frauen-Nationalmannschaft in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft, die vom 10. bis 30. September in China stattfindet, kontinuierlich gesteigert. Doch am Donnerstag tritt der amtierende Welt- und Europameister gegen Norwegen an – der WM-Teilnehmer steht in der FIFA-Weltrangliste auf Platz vier und gehört neben den USA, China, Brasilien und Deutschland zu den Favoriten auf den diesjährigen WM-Titel.
 
Die ersten beiden WM-Vorrundenspiele der DFB-Frauen in China sind ebenfalls live im ZDF zu sehen. Am Montag, 10. September 2007, spielt Deutschland in der Vorrunden-Gruppe A gegen Argentinien und am Freitag, 14. September 2007, gegen England. „ZDF Sport Extra“ mit Moderator Sven Voss und Reporter Norbert Galeske berichtet jeweils ab 13.40 Uhr live aus dem Shanghai-Hongkou-Stadion. Und wenn die deutschen Fußball-Frauen das WM-Finale erreichen, ist dies am Sonntag, 30. September 2007, auch live im ZDF zu sehen. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum