„Game of Thrones“: Verspätung beim Start von Staffel 6?

3
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Fans können es schon jetzt kaum erwarten, zu erfahren, wie es bei Jon Schnee und Co. weitergeht, doch jetzt sorgt eine Programmankündigung von HBO für großes Zittern: Der Start der sechsten Staffel könnte sich nach hinten verschieben.

Anzeige

Die Erfolgsserie des amerikanischen Senders HBO „Game of Thrones“ bricht regelmäßig Rekorde und erfreut sich einer großen Fangemeinde. Eben diese ist nach dem ungewissen Ende von Staffel fünf mehr denn je gespannt, wie sich die Story in Staffel sechs weiter gestalten wird. Die Dreharbeiten laufen bereits auf Hochtouren, doch der gewohnte Start könnte sich nach hinten verschieben.

Gewöhnlich startet die neueste Staffel der Fantasy-Serie immer spätestens im April in den USA, doch nun lässt eine Programmankündigung des Senders die Fans zittern. Wie „Entertainment Weekly“ berichtet, hat HBO sein Februar-Programm bereits bekannt gegeben. Daraus geht hervor, dass am 14. Februar die neue Serie „Vinyl“ von Martin Scorsese und Mick Jagger startet, eine Woche später geht es mit „Girls“ weiter und auch die Comedy-Serie „Togetherness“ geht wieder an den Start. Bei dieser Fülle an Serien wird es eng für „Game of Thrones“.
 
Zwar gab es noch keinen offiziellen Starttermin für das Fantasy-Spektakel, jedoch startet die Serie gewohnt, wenn das Winterprogramm des Senders durch ist, was normalerweise Ende März oder Anfang April bedeutet. Die fünfte Staffel startete dieses Jahr beispielsweise am 6. April. Bei der derzeitigen Programmlage würde „Game of Thrones“ allerdings nicht vor Ende April zurückkehren und entsprechend würde sich auch die Ausstrahlung im deutschen TV verzögern.
 
Frühestens könnte die sechste Staffel am 17. April starten und zwei Wochen lang zeitgleich mit den Comedy-Serien laufen. Dies wäre allerdings auch nur der Fall, wenn HBO sich entscheidet, die Fantasy-Serie nicht mehr zusammen mit „Silicon Valley“ und „Veep“ zurück ins Programm zu nehmen. Allerdings war das in den vergangenen zwei Jahren gängige Praxis, weshalb es wahrscheinlicher sein dürfte, dass zuerst das Winterprogramm beendet wird. [am]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. Das ist doch alles erst mal nur Spekulation. Und selbst, wenn es so kommen sollte: Man kann sich auch noch zwei Monate später auf die Staffel freuen.
  2. Und was war unklar am Ende der 5.Staffel? Er ist tot, sah zumindest so aus. Oder sollte er doch nicht tot sein?
  3. Es darf gerne spekuliert werden. Der Produzent hat gesagt "tot" Aber da gibt es ein Bild vom Set... New 'Game Of Thrones' Photo Suggests Jon Snow Isn't As Dead As We Thought
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum