Ganz großes Tennis: Sky verlängert Deal mit ATP

2
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die ATP Tour wird weiterhin auf Sky übertragen. Der Pay-TV-Kanal hat sich die exklusiven Übertragungsrechte an dem Tennisturnier bis 2023 gesichert.

Bei Sky Deutschland fliegen weiterhin die kleinen gelben Bälle über den Bildschirm. Der Bezahlsender hat die Partnerschaft mit der Association of Tennis Professionals (ATP) verlängert. Bis 2023 liegen die Live-Übertragungsrechte der ATP Tour bei Sky.

Diese sichert sich der Sender für die Verbreitungswege Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dort zeigt Sky die meisten Turniere der ATP 500 sowie  ausgewählte Turniere der ATP 250. Es werden alle Turniere der ATP Masters 1000 übertragen und ab 2020 auch die Nitto ATP Finals.
 
Neben der Einzel-Konkurrenz überträgt Sky dann immer auch das Finale des Doppel-Wettbewerbs. Hoffnungsträger des deutschen Herren-Tennis ist dabei Alexander Zverev. Er gewann im November die Nitto ATP Finals gegen Novak Djokovic. 

[PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum