Gerüchteküche: Weitere Kandidatin fürs „Dschungelcamp“?

13
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Um die Kandidaten für seine Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ macht RTL bekanntlich immer ein Geheimnis, Gerüchte sickern jedoch immer wieder durch. Nun wird weiter über eine Kandidatin gemunkelt, die wohl in Verhandlungen mit dem Kölner Sender steht.

Bei ihr wäre Langeweile im Busch passé: RTL soll mit Busenwunder Edona James, bekannt aus der RTL Nackt-Kuppel-Show „Adam sucht Eva“ verhandeln. Die ehemalige Eva, die erst seit drei Jahren eine Frau ist, hat damit bereits bewiesen, dass sie mit exotischen Umgebungen zurecht kommt. Die Transsexuelle strotzt nur so vor Selbstbewusstsein, was sie als ideale Kandidatin für den Dschungel ausmacht. Und dank ihrer Teilnahme bei „Adam sucht Eva“ ist sie bei dem Kölner Sender auch kein unbekanntes Gesicht.

Im diesjährigen „Dschungelcamp“ wurde Anfang des Jahres in den Medien beklagt, dass es zu langweilig sei und es unter den Bewohnern nicht genug Reibereien gibt, die für Zündstoff sorgen. Jemand wie Edona James würde natürlich für „Stimmung“ im Camp sorgen, insbesondere mit der ebenfalls äußerst selbstbewussten Ex-Dschungelkönigin Brigitte Nielsen könnte es zum Zickenkrieg kommen. Allein James‘ Busen mit je 1,5 Kilogramm Silikon dürfte jedoch bereits für genügend Aufsehen im Urwald sorgen.
 
Edona James selbst hält sich bezüglich des Themas „Dschungelcamp“ höchst bedeckt und auch RTL gibt keine Kommentare ab. Allerdings findet sich auf beiden Seiten auch kein klares Dementi. Man darf also gespannt sein, wer Brigitte Nielsen, Gunter Gabriel, Jenny Elvers und Co. in den australischen Busch folgen wird. Zuletzt wurde bekannt, dass Helena Fürst, die „Anwältin der Armen“ ins Camp einzieht und die männliche Fraktion im Urwald Unterstützung von Soap-Star David Ortega Arenas, bekannt aus „50667 Köln“, bekommt. [am]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert