Giga präsentiert interaktive Wohngemeinschaft

0
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Der Spielesender Giga präsentiert mit der Sendung MyWorld ein neues Format.

Die beiden Moderatoren Susanne Bassfeld (28) und Felix Rick (27) werden in ihrem als Wohngemeinschaft getarnten Studio ab dem 30. Oktober jeden Montag mit kniffligen Missionen konfrontiert, die sie gemeinsam lösen müssen. In der Sendezeit zwischen 20 Uhr und 21 Uhr werden beide verschiedene Themenkomplexe behandeln – alles unter den Leitsternen Lifestyle, Trend, Gaming und Musik. Der Zuschauer kann über das Internet aktiv in das Geschehen eingreifen, Themen mitdiskutieren oder Fragen stellen.

Die Handlung der Sendung spielt in einem speziell hergerichteten Studio, das sowohl die Neigungen der beiden Moderatoren als auch ihre Gegensätzlichkeit deutlich zeigt. Felix, der leicht chaotische Trendsetter, hat in seiner Ecke der „Wohngemeinschaft“ einen Tempel für TV-Gerät, Konsolen und Set-Top-Box hergerichtet, während Susannes Seite der Welt weiblicher wirkt und auch um einiges aufgeräumter. Vielfach werden Susanne und Felix vor Probleme gestellt, die sie ohne den Anderen und seine speziellen Fähigkeiten nicht lösen können. Allerdings wird es auch Aufgaben geben, bei der sich der Partner als hinderlich entpuppt.
 
„In gewisser Weise betritt Giga mit dieser Sendung Neuland“, so Felix Rick. „MyWorld vereint unheimlich viele Elemente von bekannten und erfolgreichen Formaten mit dem liebenswerten Gerangel zwischen Felix und Susanne, die ja schon früher bei uns moderiert hat“, sagt Stephan Borg, Director Program bei Giga
 
Beim Gaming-Fernsehsender Giga Digital geht es rund um die Uhr um das Thema Games, eSports und Lifestyle. Das Programm ist täglich rund um die Uhr über Satellit (ASTRA Digital 19.2° Ost, Transponder 103, Freq: 12.460,5 Mhz, Pol: H, MSymb/s: 27,5, FEC: 3/4), im digitalen Netz von Kabel Deutschland und Online empfangbar. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert