Goldene Kamera 2018 für Naomi Watts

3
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Morgenabend wird die britisch-australische Schauspielerin Naomi Ellen Watts mit der Goldenen Kamera in der Kategorie „Beste Schauspielerin International“ geehrt.

Erste Erfahrungen im Filmbusiness machte Watts bereits 1991, als sie an der Seite von Nicole Kidman in John Duigans „Flirting – Spiel mit der Liebe“ die Rolle der Janet Odgers spielte. 

Im selben Jahr übernahm die Schauspielerin die Rolle als junge Frau mit Handicap in 19 Episoden der australischen Fernsehserie „Home and Away“. Nach ihrem Umzug nach L.A. und einigen Nebenrollen gelang ihr 2001 der Durchbruch mit dem Film „Mulholland Drive – Straße der Finsternis“. Der Chlotrudis Award als beste Schauspielerin und der Chicago Film Critics Association Award und der National Society of Film Critics Award als beste Darstellerin zeigten die Anerkennung der Filmwelt.

Es folgten Rollen im Horrorfilm „Ring“ von Regisseur Gore Verbinski und an der Seite von Sean Penn in „21 Gramm“. Für ihre erschütternde Rolle als trauernde Ehefrau und Mutter wurde sie erstmals für den Oscar nominiert. Es folgten weitere Nominierungen  wie für Ihre Rolle in dem Drama „The Impossible“.

Die Goldene Kamera bekommt sie nach Auffassung der Jury für ihre düsteren Charakterrollen, in denen sie sich emotional und physisch in Grenzsituationen bringt und auch darüber hinausgeht.

Die Verleihung der Goldenen Kamera zeigt das ZDF am 22. Februar um 20.15 Uhr aus der Hamburger Messe. [jrk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum