Gottschalk-Countdown: „Wetten, dass..?“ mit Maffay und Connor

0
29
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Ende einer Ära naht. In einer Live-Sendung aus Nürnberg wird der Entertainer Thomas Gottschalk am heutigen Samstag zum drittletzten Mal die ZDF-Show „Wetten, dass..?“ moderieren und tritt dabei gegen den Pop-Titan und Raab an.

Anzeige

Auf Gottschalks Wett-Sofa werden neben dem Rocksänger Peter Maffay und der Popsängerin Sarah Connor auch der britische Schauspieler Rowan Atkinson („Mr. Bean“, „Johnny English“) und der deutsche Produzent und Komiker Michael „Bully“ Herbig Platz nehmen.
 
Mit der Nürnberger Show beginne eine Art Abschiedstournee, sagte Gottschalk. Der 61 Jahre alte Showmaster will Ende des Jahres die Moderation der Wettshow aufgeben. Die Spekulationen über seinen Nachfolger laufen auf Hochtouren – als Favorit gilt Hape Kerkeling. Doch ZDF und Kerkeling wollen sich nicht über die Nachfolge äußern bis nach Gottschalks letzter Sendung (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).

War „Wetten, dass…?“ vor ein paar Jahren noch die Samstagabend-20.15-Uhr-Show schlecht hin, muss Thomas Gottschalk am heutigen Samstag gleich gegen zwei Schwergewichte der Medienbranche antreten. Auf RTL sucht Pop-Titan Dieter Bohlen weiter nach dem „Supertalent“ und wird damit sicherlich vor allem die für den Kölner Privatsender werberelevante Zielgruppe begeistern.
 
Auf ProSieben versucht sich gleichzeitig Entertainer Stefan Raab mit seiner „Die große TV total Stock Car Crash Challenge 2011“ in der Arena auf Schalke. Diesmal will Raab mit seinen Promis nicht nur Autos zu Schrott fahren, auch Wohnwagen sollen daran glauben. [dpa/js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum