Gottschalks ARD-Debüt am 23. Januar angepeilt

2
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Planung: Moderator Thomas Gottschalk soll am 23. Januar sein ARD-Debüt mit seiner Sendung „Gottschalk live“. ARD-intern werde der Termin diskutiert, bestätigte die Programmdirektion in München.

Anzeige

Die in Berlin produzierte Sendung wird montags bis donnerstags zwischen den neuen Krimis und der „Tagesschau“ um 19.30 Uhr die Tagesereignisse auf witzige Art Revue passieren lassen. Dabei werde Gottschalk, der in diesem Jahr aus der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ aussteigt, „den ganzen normalen Wahnsinn aufs Korn nehmen“, für den er zukünftig zuständig sei, so der 61-jährige Entertainer.

Die ARD erwartet sich eine hohe Aufmerksamkeit der Zuschauer von der Neuverpflichtung. ARD-Sprecher Burchard Röver erklärte gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de: „Eine knappe halbe Stunde informative Unterhaltung vier Mal die Woche im Vorabend des Ersten: Dafür ist Thomas Gottschalk wie geschaffen“. [js/dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Gottschalks ARD-Debüt am 23. Januar angepeilt der Termin sickerte doch schon vor ein paar Tagen durch... (Dank Harald Schmidt) ist doch nix NEUES mehr!
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum