„Grey’s Anatomy“: Patrick Dempsey will weiter „McDreamy“ spielen

0
34
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

„Grey’s Anatomy“-Schauspieler Patrick Dempsey will seinen weißen Kittel in der erfolgreichen US-Krankenhausserie möglicherweise doch noch nicht so schnell an den Nagel hängen.

Anzeige

Noch vor kurzem hatte der 45-jährige Frauenschwarm, der seit mehr als sechs Jahren den Chirurgen Derek Shepherd – Spitzname „McDreamy“ in „Grey’s Anatomy“ verkörpert, mit den Gedanken gespielt hat, aus der Produktion auszusteigen.
 
„Mein Vertrag läuft Ende dieses Jahres aus und danach ist die Show für mich erstmal vorbei, weil der Vertrag eben vorbei ist“, hatte Dempsey im Juni der Nachrichtenagentur dpa verraten. Wie es danach weitergehe, sei noch nicht entschieden. „Es kommt darauf an, wie es weitergeht. Es wird interessant sein, zu sehen, wie die Charaktere sich entwickeln“.

„Ich habe eine Familie zu ernähren, also warum sollte man nicht darüber reden, weiter zu machen? Die Frage ist, ob ich eine ganze Staffel mache, nur eine halbe oder überhaupt weitermache“, sagte er jetzt der US-amerikanischen Programmzeitschrift „TV Guide“ in einem aktuellen Interview.
 
Er habe jede Menge andere Projekte, die er gerne verfolgen würde, wie Autorennen oder Filme drehen, so Dempsey. „Aber wenn ich alles auf die Reihe bekomme, dann warum nicht?“, fügte er hinzu. Zuletzt hatte sich der Schauspieler im dritten Teil der Roboter-Saga „Transformers“ seinen Fans von einer eher düsteren Seite auf der Kinoleinwand präsentiert. [ar/dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum