Grüner Löwe brüllt: Drehstart der neuen Folgen von „OLIs Wilde Welt“

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Baden-Baden – Heute beginnen in Leipzig die Dreharbeiten zu den neuen Folgen der Kindersendung „OLIs Wilde Welt“, die immer sonnabends um 10.35 Uhr im Kinderkanal ausgestrahlt wird.

Gedreht wird in diesem Jahr in drei weiteren Zoos: In Frankfurt, Hamburg und Stuttgart trifft der Löwe Oskar Leopold Immergrün, genannt OLI, auf interessante Tiere und möchte natürlich alles wissen über ihre Art, ihre Herkunft und ihre Besonderheiten.
 
OLI will einmal König der Tiere werden. Dazu muss er jedoch noch jede Menge aus dem Tierreich lernen. Beim ersten Halt auf seiner Reise nach Afrika, seinem eigentlichen Ziel, begegnet der kleine grünhaarige Löwen in Leipzig einem Tier mit Starkult: Das Lama Horst erfreut sich großer Beliebtheit, nicht nur wegen seines Namens.
 
Diesen verdankt das Tier seinem Pfleger Michael Ernst. Wenn Tiere im Leipziger Zoo noch keinen Namen haben, nennt er sie schlicht Horst. Das Lama hat den Namen behalten. Was OLIbrennend interessiert, ist, warum Lamas spucken.
 
Dazu nähert er sich Horst mit größter Vorsicht. Mit dem neugewonnenen Wissen füllt OLI sein Grünes Buch – ein ständig wachsendes Tierlexikon. Die neuen Folgen der SWR-Sendung „OLI’s Wilde Welt“ sind ab 21. März 2009, immer samstags um 10.35 Uhr im Kinderkanal zu sehen. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum