Günther Jauchs Polit-Talk über den Kriegseinsatz nach 9/11

8
25
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am heutigen Sonntag wird Moderator Günther Jauch in der ARD erstmals durch seine nach ihm betitelte politische Talkshow führen. Ab 21.45 Uhr wird er mit seinen Gästen darüber diskutieren, ob Deutschlands Kriegseinsätze nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 gerechtfertigt waren.

Anzeige

Allerdings kommen keine aktuellen politischen Vertreter zu Wort. Jauch begrüßt am Sonntagabend Marcy Borders, Überlebende der Anschläge auf das World Trade Center, den Vorstandsvorsitzenden des Axel-Springer-Verlags Matthias Döpfner und die Autorin Elke Heidenreich. Wie die ARD am Freitag weiter mitteilte, werden der ehemalige Bundesverteidigungsminister Peter Struck und der Afghanistan-Experte Jürgen Todenhöfer zu Wort kommen. Komplettiert wird die Diskussionrunde vom ehemaligen Trainer der deutschen Fußballnationalmannschaft Jürgen Klinsmann und Tanja Menz, deren Sohn in Afghanistan gefallen ist.

Die Gäste sollen unter anderem folgende Fragen beantworten: „Gab es Alternativen zur ‚uneingeschränkten Solidarität‘ der Regierung Schröder? Haben wir im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus überreagiert? Welche Erfolge hat der Afghanistan-Krieg gebracht? Wie stehen die Deutschen zu einem sofortigen Abzug aus Afghanistan?“ Zuschauer sind eingeladen, sich per E-Mail an der Talksendung zu beteiligen.
 
Jauch löst mit seiner Sendung Anne Will ab, die vier Jahre lang erfolgreich den politischen ARD-Sonntags-Talk bestritten hatte. Sie musste mit ihrer Sendung „Anne Will“ auf den Mittwochabend ausweichen. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. AW: Günther Jauchs Polit-Talk über den Kriegseinsatz nach 9/11 Wieder eine Talk " Schow" die keiner braucht. Ohne Jauch gehts auch !! Dieser Weichspüler kommt mir nicht ins Wohnzimmer! Gruß Fernsehopa
  2. AW: Günther Jauchs Polit-Talk über den Kriegseinsatz nach 9/11 Damals gab es noch eine plausible Begründung. Aus heutiger Sicht sieht das schon anders aus (Ziel verfehlt).
  3. AW: Günther Jauchs Polit-Talk über den Kriegseinsatz nach 9/11 Na wenn ein Talkmaster ein Weichspüler ist, dann ja wohl Kerner.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum