Gute Quote zum Abschied: 3,9 Millionen sehen „Schlag den Raab“

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit einer überdurchschnittlichen Quote von fast vier Millionen Zuschauern hat der Entertainer Stefan Raab (49) in der Nacht zum Sonntag seine TV-Karriere beendet.

Im Schnitt 3,89 Millionen Menschen verfolgten ab 20.15 Uhr bei ProSieben die letzte Ausgabe der Show „Schlag den Raab“, was 17,4 Prozent Marktanteil für die fast sechsstündige Show bedeutete.

Die vergangenen Ausgaben der stets langen Spielshow hatten jeweils eher um die zweieinhalb Millionen Zuschauer. Bereits am Mittwoch hatte Raab seine letzte ProSieben-Late-Night-Show „TV total“ absolviert, die seit 1999 gelaufen war. Sie hatte ebenfalls eine überdurchschnittliche Quote mit gut 1,5 Millionen Zuschauern.
 
Zum Abschied bei „TV total“ hatte sich Raab eine Träne aus den Augen gewischt, bei „Schlag den Raab“ wirkte er gefasster und sagte „Machen Sie’s gut, vielen Dank, ich hoffe, Sie hatten ein bisschen Spaß.“[dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert