HAM: Bibel TV um fünf Jahre verlängert

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Der Vorstand der Hamburgischen Anstalt für neue Medien (HAM) hat heute die Zulassung von Bibel TV um weitere fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2011 verlängert.

Das Fernsehspartenprogramm der Hamburger Bibel TV Stiftung gGmbH war von der HAM im Dezember 2001 für die bundesweite Verbreitung lizenziert worden und ist am 1. Oktober 2002 auf Sendung gegangen.

Bei dem Programm von Bibel TV dreht sich alles um die Verbreitung biblischer Inhalte. Dabei werden verschiedenen Formate geboten, wie Musiksendungen und Besinnliches, Kindersendungen, Dokumentationen, Gespräche und Betrachtungen über die Bibel, Musikerportraits, Gospel- und Videoclips, Bibellesungen, Talksendungen, Magazine, Dokumentationen sowie Spielfilme mit religiösem Bezug.

Der Veranstalter ist die im Januar 2001 gegründete gemeinnützige Gesellschaft Bibel TV Stiftung gGmbH, Hamburg. Die Anbietergemeinschaft hat insgesamt 15 Gesellschafter. Den größten Anteil hält die gemeinnützige Rentrop-Stiftung gGmbH mit 53 Prozent. Die Tellux Beteiligungsgesellschaft mbH und die Eikon GmbH sind mittelbar mit jeweils 12,75 Prozent beteiligt, die beide Produktionsfirmen der katholischen bzw. der evangelischen Kirche sind. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert