Handball-EM: Wo die deutschen Hauptrunden-Spiele laufen

4
780
© Sebastian - Fotolia.com
© Sebastian - Fotolia.com

Die deutschen Handballer haben die Vorrunde überstanden, jetzt geht es in der Hauptrunde weiter. ARD und ZDF haben sich die Spiele nun aufgeteilt.

Die ARD hat sich zwei der vier Hauptrunden-Spiele gesichert. Das Erste überträgt die Spiele gegen Weißrussland (Donnerstag, 20.15 Uhr) und Österreich (Montag, 20. Januar, 20.15 Uhr) live.

Dadurch entstehen einige Programmänderungen: Der „DonnerstagsKrimi“ im Ersten entfällt am morgigen 16. Januar. Ein neuer Sendetermin für „Der Zürich-Krimi – Borchert und die tödliche Falle“ steht noch nicht fest. „Kontraste“ sendet zur gewohnten Zeit ab 21.45 Uhr live in der ARD Mediathek. Der erste Teil „Erlebnis Erde: Unsere Erde aus dem All“ rückt vom 20. auf den 27. Januar um 20.15 Uhr. Am kommenden Montag, 20. Januar, entfällt „Hart aber fair“.

Das ZDF zeigt die Spiele gegen Kroatien, am 18. Januar direkt vorm „Sportstudio“, dass an diesem Samstag bereits um 22.15 Uhr läuft und gegen Tschechien (22. Januar) live. Die Übertragungen dieser beider Partien beginnen jeweils ebenfalls um 20.15 Uhr.

Bildquelle:

  • Handball Arena: © Sebastian - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. Hatten sie in der Vorrunde aber auch! Gestern stand noch im VT das die deutschen Spiele nicht übertragen werden (auch nicht von Eurosport). Da hat man sich wohl dann doch noch umentschieden.
  2. Donnerstag, 16. Januar: 20.30 Uhr: Weißrussland - Deutschland - live im Free-TV und Stream in der ARD Samstag, 18. Januar: 20.30 Uhr: Kroatien – Deutschland - live im Free-TV und Stream im ZDF Montag, 20. Januar: 20.30 Uhr: Österreich – Deutschland - live im Free-TV und Stream in der ARD Mittwoch, 22. Januar: 20.30 Uhr: Tschechien – Deutschland - live im Free-TV und Stream im ZDF
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!