Handball-WM live im ZDF: heute Deutschland gegen Niederlande

11
7490
Katrin Müller-Hohenstein, Sören Christophersen
©ZDF/ picture alliance/Jan Woitas
Anzeige

Das zweite Hauptrundenspiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft gegen die Niederlande ist heute live im ZDF zu sehen. Direkt im Anschluss läuft „das aktuelle sportstudio“ mit der Fußball-Bundesliga.

Anzeige

Diesen Samstag, den 21. Januar, 20.15 Uhr begrüßt ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein die Zuschauerinnen und Zuschauer im ZDF zu „sportstudio live“ aus Kattowitz. Als ZDF-Handball-Experte ist erneut Sören Christophersen dabei. Live-Reporter der Partie ist Martin Schneider, an seiner Seite Co-Kommentator Markus Baur, Handball-Weltmeister von 2007 und aktueller Trainer des Handball-Bundesligisten Frisch Auf Göppingen. In der Halbzeitpause gegen 21.10 Uhr ist das „heute journal“ mit Marietta Slomka im ZDF zu sehen.

Schafft es Deutschland ins Viertelfinale der Handball-WM 2023?

Die DHB-Auswahl startet nach drei Siegen in drei Vorrundenpartien mit vier Punkten in die WM-Hauptrunde, in der nun die Spiele gegen Argentinien, Niederlande und Norwegen anstehen. Die zwei besten Teams in den vier Hauptrunden-Gruppen erreichen jeweils das Viertelfinale. Sollte die deutsche Nationalmannschaft das Viertelfinale erreichen, überträgt das ZDF am Mittwoch, den 25. Januar, diese erste K.o.-Partie.

Nach Live-Handball analysiert ZDF die Bundesliga im „aktuellen sportstudio“

Direkt im Anschluss an die Live-Übertragung aus Kattowitz geht heute ab 22.15 Uhr im ZDF „das aktuelle sportstudio“ mit Moderator Jochen Breyer auf Sendung. Dort rückt neben der Handball-WM die Fußball-Bundesliga in den Fokus, die nach der WM und der anschließenden Winterpause am kommenden Wochenende den Spielbetrieb wieder aufnimmt – mit dem 16. Spieltag.

Im „aktuellen sportstudio“ ist das Topspiel am Samstagabend zwischen dem 1. FC Köln und Werder Bremen in der ersten Free-TV-Zusammenfassung zu sehen. Hinzu kommen die Berichte von den fünf Bundesliga-Partien am Samstagnachmittag sowie vom Freitagsspiel RB Leipzig – FC Bayern München.

Quelle: ZDF

Bildquelle:

  • Handball-WM ZDF: ZDF
Anzeige

11 Kommentare im Forum

  1. Heute Abend die erste wirklich ernsthafte Prüfung für das deutsche Team bei dieser WM. Niederlande gehört mittlerweile zu den Top 10 Mannschaften in Europa.
  2. Nicht wirklich, was sich jetzt immer mehr zeigt. Sind doch nur durch eine Wild Card eher zufällig zur WM gekommen. Keiner hat mit einer Hauptrunden Teilnahme gerechnet.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum