Hannelore Elsner holt für ARD den Quotensieg

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Mit Hannelore Elsner in der Hauptrolle des Abendfilms hat sich die ARD den Quotensieg für die Primetime am Mittwoch geholt.

„Alles Liebe“ hieß der Quotenerfolg des Mittwochabends, wie aus den am Donnerstag veröffentlichten Zahlen von Media Control hervorging. Für den ARD-Film interessierten sich demnach rund 4,7 Millionen Menschen ab drei Jahren, was einem Marktanteil von 16,3 Prozent entspricht. Das ZDF holte sich mit einer Wiederholung des Hollywood-Streifens „Sechs Tage, sieben Nächte“ den zweiten Rang, bei einem Marktanteil von knapp 14,3 Prozent und knapp 4,1 Millionen Zuschauern. RTL holte mit seiner „Super Nanny“ und „Raus aus den Schulden“ den dritten Platz. So schalteten knapp 2,4 Millionen die Schuldnerberatung mit Peter Zwegat ein. „Rechthaber oder Rechtsausleger – Deutschland streitet über Sarrazin“ sorgte auch am Spätabend für einen Quotenerfolg der ARD-Sendung „Hart aber fair“: 4,13 Millionen Zuschauer schalteten den Talk mit Provokateur Thilo Sarrazin ein. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert