Harald Schmidt: „Hätte schon viel früher zu Sky gehen sollen“

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die weitere Zusammenarbeit von Sky und Harald Schmidt ist in trockenen Tüchern. Nach langer Hängepartie haben sich beide Seiten darauf geeinigt, dass die „Harald Schmidt Show“ bis mindestens Mai 2014 weiterhin exklusiv im Pay-TV laufen wird.

Seit Dienstagabend ist es amtlich: Harald Schmidt wird mit seiner Late-Night-Show ein weiteres Jahr bei Sky zu sehen sein. Wie der Pay-TV-Anbieter bereits zu diesem Zeitpunkt bestätigt hatte, wurde der Vertrag bis Mai 2014 verlängert. In dieser Zeit inbegriffen ist jedoch eine längere Sommerpause, die nach der Sendung am 9. Mai 2013 startet und bis zum September andauern soll.

Nach der Bekanntgabe der Vertragsverlängerung zeigten sich beide Seiten erleichtert über die getroffenen Vereinbarungen. Der Produzent der „Harald Schmidt Show“, Fred Kogel, gab sich dabei selbstbewusst: „Wir gehen mit unserer Show ins 19. Produktionsjahr. Damit sind wir gemeinsam mit ‚Wetten dass…?‘ das am längsten laufende Show-Format im deutschen Fernsehen.“ Einen Dank an den Sender schickte er gleich noch hinterher: „Sky ist unser Traumpartner und lässt uns bei der Umsetzung unserer kreativen Vorstellungen komplette Freiheit. Danke an Brian Sullivan, Gary Davey, Marcus Ammon und an das Sky Team für die hervorragende Zusammenarbeit.“
 
Gary Davey, Programmchef von Sky, gab das geäußerte Lob umgehend an Schmidt und Kogel zurück. „Alle Beteiligten machen einen tollen Job und sorgen dafür, dass die ‚Harald Schmidt Show‘ auf Sky besser ist denn je – provokant, topaktuell, hochqualitativ und unverwechselbar. Alle Sky Kunden dürfen auf neue Folgen mit Dirty Harry gespannt sein“, so der Verantwortliche beim Pay-TV-Sender. Harald Schmidt selbst zeigte sich in gewohnter Manier sogar regelrecht euphorisch über die fortgesetzte Zusammenarbeit: „Phantastisch! Ich hätte schon viel früher zu Sky gehen sollen.“[ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum