Harald Schmidt zurück im öffentlich-rechtlichen TV

18
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Gerade erst schien Harald Schmidt mit seinem Wechsel zu Sky den Abschied vom Free-TV besiegelt zu haben, doch jetzt kehrt der Talkmaster noch einmal zurück. Beim SWR soll Schmidt Opernpremieren präsentieren.

Am 3. Mai hatte der Showmaster bei Sat.1 die letzte Folge seiner „Harald Schmidt Show“ moderiert und wenig später seinen Wechsel zum Bezahlanbieter Sky bekanntgegeben. Bereits zur Übertragung des DFB-Pokal-Finalspiels am 11. Mai hatte Schmidt dann seinen ersten Auftritt bei Sky. Nicht Wenige dürften dabei an einen längerfristigen Abschied Schmidts aus dem Free-TV geglaubt haben. Um so überraschender kommt jetzt ein Bericht der „Süddeutschen Zeitung“, in dem es heißt, Schmidt würde am 25. Juli als Moderator einer Opernpremiere aus Stuttgart im SWR zu sehen sein wird.

Bereits während seines Engagements bei der ARD (2004 bis 2011) hatte der 54-Jährige 2006 als Opernbeauftragter fungiert und die Aufführung der Oper „Die Hochzeit des Figaro“ im TV moderiert. Am 25. Juli soll er die Premiere von Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Don Giovanni“ moderieren. Man darf gespannt sein, ob Schmidt neben seinem im September beginnenden Engagement bei Sky Atlantic HD in naher Zukunft noch öfter im Free-TV zu sehen sein wird. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. AW: Harald Schmidt zurück im öffentlich-rechtlichen TV Er sollte sein Amt ablegen. Egal, bei welchen Sender er aktiv ist. Wer will den noch sehen?
  2. AW: Harald Schmidt zurück im öffentlich-rechtlichen TV Vllt sucht Tele5 ja noch einen Filmansager, der Kerl ist einfach nur ätzend. Bevor hier wieder rausgehauen wird das man für seinen Humor klug sein muss dem sei gesagt, wer auf diese Schwachsinnige Dauermüllsatire steht der kann richtigen Humor bei Monty Python sehen. Sky hat 3 Fehler seit Anfang des Jahres gemacht: 1 MTV Live HD aufgeschaltet und vh1classics rausgeschmissen 2 Der Vorsprung an HD Sendern wird immer geringer und die Auswahl bei vielen KNB steigt stätig. 3 Harald Schmidt
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum