„Hart aber fair“ heute erstmals ohne Plasberg

6
4970
© WDR
© WDR

Frank Plasberg fällt laut ARD „für einige Wochen“ krankheitsbedingt aus. Der Zeitpunkt seiner Rückkehr steht noch in den Sternen.

Susan Link wird Plasberg ab heute vorerst bei „Hart aber fair“ vertreten. Der Moderator leidet an einem Ausfall des Gleichgewichtsorgans, wohl verursacht durch Probleme mit dem Gehörgang.

Nähere Informationen zu der Erkrankung oder der Länge des Ausfalls machte die ARD nicht, nur dass der Moderator „einige Wochen“ nicht zur Verfügung stehen werde. Die für diese Zeit einspringende Link ist kein unbeschriebenes Blatt in der ARD.

Sie führte – ebenfalls in Vertretung – schon durch den „Kölner Treff“ im WDR, ist Teil der Expertenriege bei „Maischberger“ und dürfte den Zuschauern auch aus ihrer Zeit beim „Morgenmagazin“ bekannt sein.

Ihre erste Ausgabe „Hart aber fair“ läuft an diesem Montag um 21 Uhr im Ersten.

Bildquelle:

  • Hart-aber-fair-Logo: © WDR

6 Kommentare im Forum

  1. Wie oft wollt ihr mir dieser belanglosen Information eigentlich noch nerven, was für ein Kindergarten, der Typ ist vorübergehend krank und wird auch wieder gesund.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum