Heimatfilm-Legende Eva Probst mit 88 Jahren verstorben

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Die Heimatfilm- und GZSZ-Darstellerin ist im Alter von 88 Jahren in einer Seniorenunterkunft in Berlin friedlich eingeschlafen.

Die Heimatfilm-Legende und „GZSZ“-Darstellerin der ersten Stunde, Eva Probst, ist tot. Nach Angaben ihrer Familie gegenüber der „Bild“ ist die Schauspielerin in ihrer Heimat Berlin friedlich eingeschlafen.

Bekannt wurde Probst in den 50er Jahren mit Heimatfilmen fürs Kino und Fernsehen wie dem Märchen „Das kalte Herz“ oder „Ich hab‘ mein Herz in Heidelberg verloren“. In der Spätphase ihrer Karriere trat sie anno 1992 in den ersten Folgen der sich später als absolutem Erfolgsformat heraus stellenden RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf.

Nebenbei bei war sie zu der Zeit auch noch auf Berliner Theaterbühnen, unter anderem an der Seite von Johannes Heesters auf. [bey]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum