Herres: „Lindenstraße“ verlängert – Sparfußball am Sonntag bleibt

6
32
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die ARD macht ihrer Dauerbrenner-Serie „Lindenstraße“ zum 25. Geburtstag ein besonders Geschenk. Die Serie wird mindestens drei weitere Jahre am Sonntagabend im Ersten zu sehen sein.

Anzeige

Das bestätigte ARD-Programmdirektor Volkers Herres in einem Interview mit dem Branchendienst „Funkkorrespondenz“ (Freitag). „Unsere Marken leben einfach länger: 25 Jahre sind für eine Programmmarke im Ersten ein geradezu jugendliches Alter“, erhob der Verantwortliche die Beständigkeit des öffentlich-rechtlichen Fernsehens zur Tugend.

Bezüglich der vielkritisierten Berichterstattung der Fußball-Bundesliga am Sonntagabend zeigte sich Herres mit der momentanen Vorgehensweise zufrieden. Er wünsche sich keine eigene Sendung in der ARD, sondern halte die Lösung mit den Berichten in den Dritten für optimal, sagte der 53-Jährige. Der ausführliche Sportrückblick in den Sonntags-„Tagesthemen“ sei „für das Erste ein sehr gutes Angebot“. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Herres: "Lindenstraße" verlängert - Sparfußball am Sonntag bleibt Ja bravo, da hält man an einer Daily-Soap fest, die schon in den 80ern altbacken war und gleichzeitig schiebt man die Sonntagsspiele weiterhin zu den Dritten ab... Und dann wundern die sich noch, wenn sie als Rentnerfernsehen beschimpft werden.
  2. AW: Herres: "Lindenstraße" verlängert - Sparfußball am Sonntag bleibt Genau, eine wöchentliche Daily-Soap... Du kennst Dich echt aus :-)
  3. AW: Herres: "Lindenstraße" verlängert - Sparfußball am Sonntag bleibt Nach 25 Jahren wirds aber langsam mal Zeit, daß in HDTV produziert und ausgestrahlt wird.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum