Herres übernimmt Presseclub-Moderation von Voß

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Im Oktober wird Volker Herres, NDR-Fernsehdirektor, die Nachfolge von SWR-Intendant Peter Voß im Presseclub antreten. Seinen letzten Presseclub wird Peter Voß am 23. Septembermoderieren.

„Mit Volker Herres haben wir eine hervorragende Wahl getroffen. Er steht für seriösen politischen Journalismus. Mit ihm kann sich das Publikum auch weiterhin auf spannende Themen und anspruchsvolle Diskussionen freuen. Ich bin sicher, dass er gut in das Profil der Sendung passt,“ sagte die WDR-Intendantin Monika Piel zu dem Wechsel.

Insgesamt war Voß sechs Jahre lang Moderator der renommierten Gesprächssendung, die sonntags um 12 Uhr im Ersten läuft. Sein Nachfolger Herres hat in seiner Laufbahn bereits einige Erfahrung mit Politikformaten gesammelt, so als Redakteur für „Kennzeichen D“ in Berlin, in der Hauptabteilung Innenpolitik in Mainz und als Redakteur im Studio Bonn. Bis April 2004 war er dann für die Informationssendungen des NDR im Ersten wie „Panorama“ oder „Plusminus“ verantwortlich.

„Eine so traditionsreiche und angesehene Sendereihe wie den Presseclub moderieren zu können, betrachte ich als große Ehre und journalistische Herausforderung“, freut sich der NDR-Fernsehdirektor über seine neue Aufgabe. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum