Heute 10. „Aktenzeichen XY“-Special im ZDF

0
32
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Freunde und Familien bitten in einer speziellen „Aktenzeichen XY“- Livesendung um die Hilfe des Publikums.

Verschwundene Kinder und junge Erwachsene rücken einmal mehr in den Fokus in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“. In der zehnten Sondersendung „Wo ist mein Kind“ bitten Familien und Freunde live um die Hilfe der Zuschauer – am Mittwoch, 24.Juli 2019, 20.15 Uhr.

Der zuverlässige, 14-Jährige Marvin Konsog bekommt plötzlich viel Geld, neue Sachen und einen besten Freund. Kurze Zeit später, am 11. Juni 2017 verschwindet er.
 
13. Juni 1996: Natalie Leonhard muss nachsitzen. Ihre Mutter erwartet sie nach der Schule bei der Oma zum Mittagessen. Dort kommt sie aber nie an.
 
Nach einem Streit mit seiner Freundin verlässt der damals 25-Jährige Johannes Bernhard die gemeinsame Wohnung in Karlsruhe. Seit Weihnachten 2011 ist er verschwunden.
 
1990 kämpft die junge Mutter Christina Hermert (22) um das Sorgerecht ihrer beiden Kinder. Bevor das Amt den Bescheid verlautbaren kann, verschwindet sie, spurlos.
 
Diese und andere Fälle hoffen am Mittwochabend auf die tatkräftige Unterstützung des „Aktenzeichen XY … ungelöst“-Publikums. [rhe]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert