Programmänderung heute: „Praxis mit Meerblick“ wegen „ARD extra“ später

0
296
© velimir - stock.adobe.com
Anzeige

Sondersendung: In „ARD extra: Die Corona-Lage“ geht es heute Abend vor allem um die Impfstrategie und AstraZeneca. Im Anschluss läuft dann „Praxis mit Meerblick“ mit leichter Verzögerung im Ersten.

Die europäische Arzneimittel-Agentur EMA empfiehlt: Der Impfstoff von AstraZeneca kann doch weiter verwendet werden. Daher beraten nun auch Bund und Länder über die deutsche Impfstrategie. Einer der zentralen Punkte soll auch die Einbindung der Hausärzte sein. Denn ohne die dürfte der Rückstand Deutschlands beim Impfen kaum aufzuholen sein.

„ARD extra: Die Corona-Lage“

Genau darüber spricht Moderatorin Susanne Stichler heute Abend in „ARD extra: Die Corona-Lage“. Und zwar mit dem Bundesvorsitzenden des Deutschen Hausärzteverbands Ulrich Weigeldt in einem Schaltgespräch.

Außerdem will Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher im Studio die anstehenden politischen Entscheidungen für eine mögliche erneute Verschärfung der Kontaktbeschränkungen und Reisemöglichkeiten erläutern. Diese scheint aufgrund steigender Infektionszahlen sehr wahrscheinlich.

Fußball mit Zuschauern?

Ganz anders die Lage in Rostock: Dort soll am Wochenende zum ersten Mal seit langem wieder ein Fußballspiel mit Zuschauern stattfinden. Passend dazu will Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen im Studio erklären, wie Kommunen alles daran setzen, den Bürgern einen kompletten Lockdown zu ersparen.

Corona-Sondersendung statt „Praxis mit Meerblick“

Das Erste zeigt „ARD extra: Die Corona-Lage“ heute Abend um 20.15 Uhr. Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich um 20 Minuten. Das bedeutet also, dass sich auch der Start der Degeto-Reihe „Praxis mit Meerblick“ verschiebt.

Praxis mit Meerblick ARD Degeto
Ärztin Nora in „Praxis mit Meerblick“

Denn heute startet der erste Film aus der Reihe: „Herzklopfen“. Dabei zeigt Ärztin Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) wieder vollen Einsatz auf der Ostseeinsel Rügen. Im Auftakt muss sie sich um Hotelbesitzerin Yvette Schewe (Lucie Heinze) kümmern, die an einer chronischen Stoffwechselkrankheit leidet.

„Vatertag auf Rügen“

Nächsten Freitag geht es dann direkt weiter mit „Vatertag auf Rügen“. In „Hart am Wind“ kämpft die Ärztin ohne Doktortitel dann um das Leben eines Kitesurfers – doch über allem steht die komplizierte Beziehung zu ihrem Ex-Mann Peer (Dirk Borchardt).

Sendetermine

Das Erste zeigt die drei neuen „Praxis mit Meerblick“-Filme an drei aufeinanderfolgenden Freitagen um 20.15 Uhr, nämlich am 19. und 26. März sowie am 2. April. Online first sind die Filme jeweils donnerstags in der Ausstrahlungswoche in der ARD-Mediathek verfügbar. Die heutige Sendung „Herzklopfen“ kann man sich also bereits jetzt online ansehen.

Bildquelle:

  • praxismitmeerblick: ARD Degeto/Boris Laewen
  • Virus_Corona: © velimir - stock.adobe.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum