Heute große Doku über den kleinen Schumacher bei RTL

4
264
© apfelweile - stock.adobe.com
Anzeige

Startend am heutigen 1. Advent gibt RTL in einer zweiteiligen Dokumentation tiefe Einblicke in die aufstrebende Karriere des Sohns der Formel-1-Legende Michael Schumacher.

Er ist jung, ambitioniert und kurz davor, den Sprung in die Formel 1 zu schaffen. Mick Schumacher gilt aktuell als einer der aktuell vielversprechendsten Nachwuchs-Piloten im Motorsportzirkus. In einem dokumentarischen Zweiteiler porträtiert RTL den Werdegang des 21-Jährigen: Vom ersten Kart-Probesitzen als Dreijähriger mit dem Vater über eine turbulente Lernzeit bis hin zum heutigen Punkt seiner Karriere auf dem Sprungbrett in die Königsklasse des Motorsports.

Wie der Vater, so der Sohn

Mick Schumacher
© TVNOW

Seit 2015 begleitet RTL-Regisseur Michael Niermann das Leben des jungen Formel-2-Fahrers – auch abseits der Rennstrecke. Die Dokumentation gleicht laut RTL dadurch eher einem Langzeitporträt. Sowohl die persönliche Entwicklung als auch Mick Schumachers turbulenter Weg durch die Nachwuchsklassen des Motorsports stehen im Fokus. Die eigenen Aufnahmen Niermanns werden zudem durch Archivbilder von Teams wie Prema und Ferrari ergänzt. In exklusiven Interviews kommen außerdem auch alte Weggefährten seines Vaters wie Ross Brawn, Jean Todt und der ehemalige Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo zu Wort. Darüber hinaus beobachten seit Mick Schumachers Geburt Piloten wie Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und David Coulthard die Entwicklung des Jungens mit dem großen Namen.

RTL zeigt den Dokumentarfilm „Mick Schumacher“ in zwei Teilen: Am heutigen 29. November (Großer Preis von Bahrain) ab 13.15 Uhr und am 6. Dezember (Großer Preis von Sakhir) ab 16.15 Uhr jeweils im Countdown zur Formel 1-Übertragung. Vorab ist der ganze zweistündige Film auch bei TV Now zu sehen.

Bildquelle:

  • mickschumacher: TVNOW
  • formel1_2: © apfelweile - stock.adobe.com

4 Kommentare im Forum

  1. Was haben die nur alle an den gefressen? Mich beschleicht eher das Gefühl, jeder will der erste sein, der Bilder exklusiv vom Vater zeigen darf. Und dazu brauchen sie einen Schumacher, in dem Falle, den Sohn, denn bei seinem Bruder scheinen sie auf Granit zu beissen.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum