Hollywood will Filme und Serien registrieren

1
20
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Filmstudios in Hollywood wollen alle ihre Filme und TV-Serien im Internet registrieren lassen. Das soll den digitalen Vertrieb der Produktionen vereinfachen.

In das Register sollen alle audiovisuellen Inhalte aufgenommen und mit einer Identifizierungsnummer versehen werden. Wie die Initiatoren mitteilten, soll das Entertainment-Register den digitalen Handel rationalisieren helfen und Geschäfte mit audiovisuellen Inhalten erleichtern. Mit dem Register soll die Suche nach Inhalten, das Katalogisierung von Urheberrechten und Erstellen von Umsatzbilanzen erleichtert werden.

Die Firmen Universal Pictures, Paramount Pictures, Sony Pictures Entertainment, Walt Disney Pictures, Warner Bros. Entertainment und der Motion Picture Association of America (MPAA) unterstützen das EIDR. Die vereinheitlichte Suche wäre eine Verbesserung, da die meisten Unternehmen eigene Datenbanken unterhalten oder untereinander nicht kompatible Fremdsysteme verwenden. Das mache das Suchen über die verschiedenen Systeme äußerst schwierig, sagte Steve Weinstein, President und CEO MovieLabs. Das Register soll schon Anfang des nächsten Jahres starten. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Hollywood will Filme und Serien registrieren Das einzige was vereinfacht wird ist, das Angebot dem Markt zu entziehen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum