Horror-, Action- oder Krimi-Kurzfilmer, aufgepasst!

0
6
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Auch in diesem Jahr haben Nachwuchsregisseure, die ihre Arbeiten für den 13th Street-Kurzfilmpreis „Shocking Shorts Award“ einsenden, die Möglichkeit, zwei Wochen im Filmparadies Hollywood zu gewinnen.

Zum siebenten Mal verleiht der Action- und Spannungssender 13th Street den Kurzfilmpreis. Im Rahmen des Münchener Filmfests wird der Sieger vorgestellt. Dieser darf sich im Rahmen des „Universal Studios Filmmasters Program“ auf Know-how und Auslandserfahrung bei den Universal Studios, einem der Major-Filmstudios in Los Angeles, freuen. Der Sieger verbringt zwei Wochen in Hollywood, in deren Verlauf er mit leitenden Mitarbeitern von Universal Pictures zusammentrifft und bei Screenings, Besprechungen und an Filmsets dabei ist.
 
Kurzfilme, die eingesendet werden, müssen den Genres Action, Krimi, Thriller, Mystery oder Horror zuordenbar, deutschsprachig, nicht älter als zwei Jahre und maximal 30 Minuten lang sein.
Einsendeschluss für die Kurzfilme ist der 31. Januar 2006. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert