[IFA 2010] Hersteller planen Internet-TV-Plattform

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Hersteller Philips, Sharp und Loewe planen, eine gemeinsame Plattform für internetfähige Fernseher zu schaffen. Die Zusammenarbeit hat das Ziel, eine einfache Plattform für Inhalte-Anbieter zu schaffen.

Anzeige

Philips kooperiert nach eigenen Angaben vom Donnerstag mit den Herstellern Sharp und Loewe, um zu untersuchen, wie eine wettbewerbsfähige Plattform für ans Internet angeschlossene Fernseher und anderer Geräte aussehen soll. Ziel ist eine einzige, einfache Plattform für die Inhalte-Anbieter. Konkret wollen sich die drei Hersteller demnach auf den europäischen und russischen Markt konzentrieren. Philips, Sharp und Loewe haben bereits eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Das Ziel der Kooperation, die auch für andere Anbieter von internetfähigen Geräten offen sein soll, sei es, die Zahl von Inhalten und Anwendungen zu erhöhen. Es sei beabsichtigt, dass die gemeinsame Plattform Open Web-basierte Standards wie CE-HTML und HbbTV nutzt. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert