Quizshow mit versteckter Kamera: „CashDay“ startet heute bei ProSieben

3
431
obs/ProSieben
Anzeige

„Versteckte Kamera“ kombiniert mit Quizfragen: ProSieben zaubert „CashDay“ aus dem Hut und überrascht dabei demnächst Kandidaten.

In der spontanen Quiz-Show „CashDay“ lässt ProSieben am 8., 9. und 10. Juni, immer um 18.10 Uhr die Kasse klingeln. Drei Fragen. 500 Euro. In ganz normalen Alltagssituationen etwa an der Tankstelle, im Supermarkt oder im Kino, lauern die Lockvögel Nora Boeckler und Tilo Ben ihren ahnungslosen Kandidaten mit versteckter Kamera auf, bringen sie in kuriose, witzige Situationen, bevor die Moderatoren Claire Oelkers und Kevin Ray die Sache auflösen und die Überraschten zum spontanen Quiz einladen.

Dabei müssen die unverhofften Teilnehmer nur drei Fragen richtig beantworten, um 500 Euro zu kassieren. Der Haken: Die Fragen beziehen sich auf das zuvor Erlebte. Wer hat gut aufgepasst und kann sich daran erinnern, was der Lockvogel-Kassierer über seine Freundin erzählt hat?

Ob sich das neue Format eventuell zu einem dauerhaften Programmpunkt entwickelt, dürfte indes vom Erfolg der ersten drei Sendungen abhängig sein, die ab heute abend bei ProSieben zu sehen sind.

Moderatorin Claire Oelkers „obs/ProSieben“

Bildquelle:

  • df-cashday: obs/ProSieben

3 Kommentare im Forum

  1. Auf den Supermarkt Überwachungsbilder trägt keiner eine Maske. Das muss also schon im März aufgezeichet wurden sein oder ?
  2. Sowas gab es doch schonmal wo Mario Barth den Lockvögeln die Sachen ins Ohr gesagt oder?
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum