Im Portrait: Fox – Die Heimat spannender Serien

0
213
Logo Fox Channel
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Fox Channel
Anzeige

Die Sendermarke Fox steht in der deutschen Pay-TV-Landschaft für die Ausstrahlung internationaler Serien. In der Regel besitzt der Sender dabei die Erstausstrahlungsrechte. Im Portrait bringen wir Ihnen den Pay-TV-Spartensender näher und zeigen, wie für uns seine Inhalte empfangbar sind.

Als zweiter Sender der Fox-Sendergruppe ging der Fox Channel am 19. Mai 2008 erstmalig auf Sendung. Seither ist viel passiert. Bereits am 1 November 2010 nahm der Sender die HD-Ausstrahlung innerhalb des Unity-Media-Sendernetzes auf. Parallel wurde weiter in SD gesendet, mitlerweile ist Fox aber überall in HD-Qualität zu sehen. Während der Kanal anfänglich zu Rupert Murdochs News Corporation und 21st Century Fox gehörte, fand der Sender nach dem Verkauf im Frühjahr 2019 eine neue Heimat unter dem Dach von Disney. Fox bleibt aber auch bei Disney ein eigenständiger Sender. 

Empfang

Der Pay-TV-Sender kann innerhalb verschiedener Pakete in Deutschland, Öster­reich und der Schweiz empfangen werden. Im deutschen Kabelbereich ist Fox unter anderem in Paketen der Kabelnetzbetreiber Vodafone Kabel Deutschland und PŸUR sowie in vielen kleineren Kabelnetzen, welche den M7-Kabelkiosk einspeisen, empfangbar. Zudem wird er von Sky über Kabel und via Satellit verbreitet. Im IPTV-Segment ist Fox bei Vodafone und Magenta TV zu sehen. Auch in Österreich wird Fox von Sky über Kabel und Satellit angeboten. A1 Telekom Austria verbreitet den Sender per IPTV. In der Schweiz wird der Sender über den Kabelanbieter UPC Schweiz verteilt. 

Serienhighlights

Im Programm von Fox sind vornehmlich Serien aus den USA und Großbritannien zu finden. Navy CIS mit all seinen Ablegern gehört ebenso zum Inventar des Senders wie viele weitere Dauerbrennerserien. Aktuell kann auch Hawaii Five-0 im FOX Tagesprogramm geschaut werden. Erstausstrahlungen neuer Serien oder neuer Serienstaffeln finden beim Sender Fox zur Hauptsendezeit statt, die um 21 Uhr beginnt. 

Die neuste Staffel „Dr Who“ läuft jeden Donnerstag 21 Uhr auf Fox © BBC Studios

Im Spätsommer sind auf Fox gleich drei Serien in Erstausstrahlung zu sehen. Neben „Devs“, einer neuen Miniserie, die wir ihnen auf der vorangegangenen Seite bereits ausführlicher vorgestellt haben, kann seit 27. Juli die nunmehr zwölfte Staffel der Serie „Doctor Who“ gesehen werden. Fans der SciFi-Serie dürfen sich freuen, denn als erste weibliche Verkörperung des Doktors sorgte Jodie Whittaker („Broadchurch“) 2018 für Begeisterung bei den Fans – für die zwölfte Staffel des SciFi-Hits kehrt sie in ihre Paraderolle zurück. Cineastische Optik, fesselnde Figuren und neue außerirdische Gefahren sorgen erneut für intergalaktische Spannung der Extraklasse. Zehn Episoden sind jeweils donnerstags bei Fox zu sehen. 

Am 28. August um 21 Uhr beginnt die Ausstrahlung der neunten Staffel der beliebten Krimiserie „Death in Paradise“. Darin müssen Jack Mooney (Ardal O’Hanlon) und sein Team wieder zahllosen finsteren Gestalten das Handwerk legen. Besonders wertvoll an Fox ist, dass der Großteil der Inhalte mit freier Tonwahl ausgestrahlt wird. Neben der deutschen Synchronisation steht – soweit verfügbar – die originale Tonspur zur Auswahl. 

Abrufinhalte 

Fox ist nicht nur beim klassischen linearen Empfang breit aufgestellt. Die Inhalte des Senders sind auch Bestandteil zahlreicher On-Demand-Plattformen wie etwa Sky Ticket, Sky Q, Vodafone und  Magenta TV. Binge Watching, wie Serienmarathons von der jüngeren Generation genannt werden, ist also mit sämtlichen bei Fox ausgestrahlten Serien praktizierbar.

Bildquelle:

  • Doctor-Who_Jody-Whittaker: © BBC Studios
  • einstieg_seriensender_foxchannel: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Fox Channel

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum