Im ZDF startet dritte Staffel von „Bettys Diagnose“

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Krankenhaus-Serie „Bettys Diagnose“ erzählt aus dem bunten Leben einer Krankenschwester und dem stressigen Alltag in der Klinik. In Staffel drei knistert es immer heftiger zwischen Betty und Dr. Behring.

Das ZDF bringt zum neuen Jahr die dritte Staffel der Krankenhausserie „Bettys Diagnose“ ins Programm. Im Mittelpunkt der Serie steht der Alltag von Krankenschwester Betty zwischen privaten Turbulenzen, entspanntem Girls-Talk im Schwesternzimmer und knallhartem Klinik-Alltag.

Auch in der neuen Staffel ist ihre Beziehung mit Dr. Behring ambivalent. Zwischen beiden knisterst es und es fällt nicht immer leicht, das Private von den Herausforderungen des Berufs zu trennen. Doch Dr. Behring ist nach wie vor in einer Beziehung mit Dr. Helena von Arnstett. Auch Betty lernt einen Mann kennen.

Die 13 dreiviertelstündigen Episoden starten am 6. Januar mit der Folge „Undercover Boss“. Bis zum 31. März ist die Serie immer freitags um 19.25 Uhr im ZDF zu sehen. [km]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert