iMusic 1 baut Programm aus

2
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt – Ab dem 15. März starten drei neue Formate, die sich jeweils um eine Musikrichtung drehen, nämlich Dance, Rock und Hip Hop, sowie eine“Trendshow“ mit den neusten Hits, Trends und den Newcomer von morgen.

„The Rockshow“ wird unter anderem von Henrico Frank betreut, der zuvor der berühmteste Arbeitslose Deutschlands war und nun seit dem 01. Februar bei dem Musik TV Sender als Hilfsredakteur arbeitet. In „The Rockshow“ werden Senderangaben zufolge die härtesten Clips aus den Bereichen Punk, Rock und Heavy Metal gezeigt. Exklusive Konzertbeiträge und Band-Specials, die nur auf iMusic 1 zu sehen sein werden, ergänzen das Format. Gezeigt wird die Rockshow immer dienstags, donnerstags, samstags und sonntags von 22 Uhr bis 23 Uhr.

In „Dance Culture“ werden erfolgreiche Underground-Clips aus den Bereichen House, Techno, Electro und Trance ausgestrahlt. Die Sendung läuft täglich außer mittwochs um 23 Uhr auf iMusic 1. Word Cup 96-07 eine die Sendung, die sich speziell an Hip Hop Fans richtet. Als „urbanes Hip Hop Lifestyle Magazin“ zeigt es Gruppen und Künstler wie Freundeskreis, Fettes Brot, Samy Deluxe oder Afrob. Word Cup startete 1996 als neues Hip Hop Format auf Viva und wurde auch im Internet auf einer Hip Hop Seite präsentiert. Nun ist Word Cup ab dem 15. März 2007 immer donnerstags und dienstags um 20 Uhr bei iMusic 1 zu sehen. Die Trendshow auf iMusic 1 zeigt alles was neu im Programm ist und in Zukunft angesagt sein wird, so der Sender. Auf iMusic 1 ist die Trendshow täglich von 13 Uhr bis 15 Uhr zu sehen. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: iMusic 1 baut Programm aus scheint bald, als würde sich im1 mit großen Schritten in Richtung Viva der frühen 90er Jahre bewegen.
  2. AW: iMusic 1 baut Programm aus Naja seit gestern 4 Sendungen, Mai 2, im September eine und dann gegen Ende des Jahres der Rest. Naja für das, dass alle Sendungen für Anfang des Jahres angekündigt waren finde ich es nicht wirklich wie VIVA der 90er.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum