In 12K: Neues Satire-Format mit Dieter Nuhr bald auf Sky Comedy

16
626
Sky Comedy Dieter Nuhr
© Sky
Anzeige

Zum Senderstart von Sky Comedy im April geht auch Dieter Nuhr mit der Reihe „Eine kurze Geschichte des Humors“ an den Start – und das in 12K.

„Eine kurze Geschichte des Humors – mit Dieter Nuhr“ wurde als bisher erstes programmfüllendes Format weltweit in 12K produziert. Dabei beinhaltet 12K 75 Millionen Pixel und ist somit neunmal größer als 4K. Verfügbar gemacht wird die Sendung jedoch „nur“ UHD. Produzent Guido Thomsen bezeichnete die Produktion beispielsweise als „ein wilder Ritt durch unbekanntes Land.“

Produktion in 12K

Das sei „wie beim Ausprobieren einer neuen Pointe: man weiß zunächst nicht, ob und wie sie ankommt.“ Die Produktion im größten verfügbaren digitalen Format der Welt anzugehen, habe laut Sky dabei einige Vorteile. Beispielsweise könnten visuelle Effekte präziser platziert werden und das Bild werde detailreicher.

Beispielsweise können visuelle Effekte präziser platziert werden, das Bild wird detailreicher – auch bei einer 4K Wiedergabe – die Einstellungsgrößen können vollständig erst in der Post-Produktion festgelegt werden und das ohne jeglichen Qualitätsverlust. Die Moderationen von Dieter Nuhr wurden auf einer Blackmagic URSA Mini Pro 12K mit Zeiss Supreme Primes in Blackmagic RAW gedreht, Zuspieler und Interviews auf einer Blackmagic Pocket Cinema Camera in 6K Blackmagic RAW.

Zum Start von Sky Comedy befasst sich Deutschlands bekanntester Satiriker Dieter Nuhr gemeinsam mit Humoristen wie Michael Mittermeier mit der „Geschichte des Humors“. Aber auch eine Reihe Wissenschaftler sollen in dem Format zu Wort kommen.

Start von Sky Comedy

Die dreiteilige Reihe „Eine kurze Geschichte des Humors“ geht am 1. April gleichzeitig mit dem neuen Sender Sky Comedy an den Start. Passend also zum Tag des Aprilscherzes will Dieter Nuhr die Zuschauer mit auf eine Reise durch die Humorgeschichte der Menschheit nehmen. Dabei sind die drei circa 25-minütigen Episoden thematisch unterteilt in „Humor als Spott“, „Humor als Überraschung“ und „Humor als Therapie“.

Wo liegen die Anfänge des Lachens, was ist überhaupt lustig und warum? Was für eine Entwicklung hat der Humor durchgemacht? Welche Rolle spielt er in Krisen? Und welche körperliche Auswirkungen hat er?

Experten

In der Sendung als Experten mit dabei sind unter anderem Neurowissenschaftlerin Dr. Julia F. Christensen, der Professor für Sozialpädagogik Herbert Effinger und Philosoph Wolfram Eilenberger.

Andere Comedians dürfen natürlich auch nicht fehlen: Dabei sind unter anderem Negah Amiri, Helene Bockhorst, Thomas Hermanns und Michael Mittermeier.

Von der Steinzeit in die Neuzeit

„Ein Streifzug durch den Humor von der Steinzeit in die Neuzeit – Komiker überraschen seit jeher mit fantastischen Geschichten, bereiten uns Freude und können dabei sogar therapeutische Wirkung haben. Und im besten Fall machen sie einfach Spaß – mir hat dieses Format auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht“, so Satiriker Dieter Nuhr über die neue Reihe.

Start am 1. April

Alle drei Episoden der Reihe „Eine kurze Geschichte des Humors – mit Dieter Nuhr“ sind ab dem 1. April um 20.15 Uhr auf Sky Comedy über Sky Q und Sky X in Österreich in HD zu sehen und zusätzlich mit Sky Q in UHD auf Abruf verfügbar.

Weitere Highlights auf Sky Comedy:

  • „Quatsch Comedy Club“, S4 ab 1. April um 21.25 Uhr
  • „Comedy@Sky“, S2 ab 1. April um 22.25 Uhr
  • „Superstore“, S1 ab 5. April um 20.15 Uhr
  • „Spitting Image“,S1 ab 6. April um 20.15 Uhr
  • „Lass es, Larry“, S10 ab 6. April um 21.05 Uhr
  • „Schitt´s Creek“, S1 ab 7. April um 20.15 Uhr
  • „The Mindy Project“, S1 ab 7. April 21.30 Uhr
  • „American Pie“, am 9. April um 20.15 Uhr

Doch nicht nur Sky Comedy ist neu, auch Sky Crime gesellt sich als neuer Sender dazu. Weitere Informationen zu den Sendungen beider Sender bietet DIGITAL FERNSEHEN hier.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • nuhrcomedysky: Sky

16 Kommentare im Forum

  1. Kann ich drei 4K Fernseher nutzen um 12K zu sehen? Wie muss ich die drei Fernseher anordnen? Oder nehme ich besser drei 4K Beamer und richte die auf eine Fläche?
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum