„In aller Freundschaft“ feiert 20-jähriges TV-Jubiläum

0
41
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Für ausgewählte Fans der beliebtesten deutschen Krankenhaus-Serie wird zu deren Jubiläum ein kleiner Traum wahr: Die Pforten der „Sachsenklinik“ werden exklusiv für die Gewinner einer Ticketverlosung geöffnet und damit Blicke hinter die Kulissen der erfolgreichen Serie gewährt.

Anzeige

Seit dem 26. Oktober 1998 ist die Krankenhaus-Serie „In aller Freundschaft“ beim MDR im Programm – und der Erfolg bleibt dem Format durchaus treu. Deshalb wird auch der 20. Jahrestag der Erstausstrahlung mit diversen Spezialbeiträgen gewürdigt.

Höhepunkt des Sonderprogramms rund um den runden Geburtstag der Krankenhaus-Serie ist wohl die Öffnung der fiktiven „Sachsenklinik“ für 500 ausgewählte Fans – Bewerbungen für die Ticketverlosungen finden über das MDR-Radio, Fernsehen und Online statt. Nachdem die das Jubiläum behandelnden Spezialsendungen am vergangenen Sonntag im Radio beim „Sonntagsbrunch“ auf MDR 1 ihren Start feierten, geht es an diesem Donnerstag mit dem Gesundheitsmagazin „Hauptsache gesund“ im Fernsehen weiter.

Hier eine Übersicht des Jubiliämsprogramms:


18. Oktober, 21 Uhr: „Hauptsache gesund“ (MDR) mit Schauspieler Thomas Rühmann.

18. und 23. Oktober: „MDR um 4“ sowie „Gäste zum Kaffee“ um 16.30 Uhr.

19. Oktober, 22 Uhr: „Roverboat Spezial“ mit diversen Schauspielern der Serie.

23. Oktober, ab 20.15 Uhr: Zwei Folgen von „In aller Freundschaft“ – „Ein verrückter Tag“ und „Zwei schwierige Herren“ mit 20 ausgewählten Fans in Komparsenrollen.

26. Oktober, 20.15: Fernsehfilm „In aller Freunschaft – Zwei Herzen“ (MDR)
 [rs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert