In Gedenken an Nelson Mandela: History ändert Programm

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Anlässlich des Todes von Friedensnobelpreisträgers Nelson Mandelas in Johannesburg ändert History sein Fernsehprogramm und zeigt am morgigen Samstag zur Primetime die Dokumentation „Miracle Rising – Südafrikas Weg in die Freiheit“.

In Gedenken des am Donnerstag überraschend verstorbenen Nelson Mandela ändert der Spartensender History am morgigen Samstag sein Programm und strahlt um 20.15 Uhr eine Doku über das Leben Mandelas und den schwierigen Weg Südafrikas hin zu freien Wahlen aus. Dabei kommen unter anderem der ehemalige Erzbischof Desmond Tutu und der damalige Staatspräsident F.W. de Klerk zu Wort. De Klerk wurde zusammen mit Nelson Mandela 1993 der Friedensnobelpreis verliehen. Aber auch Mitglieder der Wahlkommission und der damaligen politischen Bewegungen sowie Angehörige von Apartheidopfern erzählen von dem damaligen politischen Prozess, der viel Vergebung und Mut kostete und wie Nelson Mandela als Mensch und Politiker war.

Die Dokumentation zeigt eine Geschichte von großen Opfern, alltäglichen Wundern und der Überwindung von Grenzen. Dabei unterstreichen Beteiligte mit zahlreichen persönlichen Einzelberichten, umfangreichem Archivmaterial und Interviews mit Stars wie Charlize Theron und Whoopi Goldberg das Porträt der Nation Südafrikas, die Jahre lang durch die Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung gekennzeichnet war.
 
Mit Gewalt, Folterung und der Zwangsumsiedelung setzte das Regime die Apartheid durch. So starben 1976 hunderte schwarze Kinder und Jugendliche bei einer Demonstration gegen die Pflicheinführung der Sprache der weißen Unterdrücker (Afrikaans) als Unterrichtssprache, da die Regierung Waffen gegen die Schüler einsetzte. Im Land entstanden daraufhin Unruhen und ein schwieriger Weg hin zu freien Wahlen begann. Als Nelson Mandela 1990 nach 27 Jahren aus der Haft entlassen wurden, wurden zudem Gespräche über die Bildung einer neuen Verfassung Südafrikas aufgenommen. Noch nie erzählte Geschichten und bewegende Interviews soll in der Soku ein Teil der Geschichte Südafrikas gezeigt werden, die weltenweit bekannt wurde und an der Nelson Mandela großen Anteil hatte. [sho]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum