Isabel Varell steigt bei „In aller Freundschaft“ ein

7
34
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Neuzugang bei „In aller Freundschaft“ – Die Schauspielerin Isabel Varell ist künftig in der ARD-Krankenhausserie zu sehen.

Anzeige

Varell ist erstmals am 22. Mai in der Folge „Unverblümt“ zu sehen, wie der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) in Leipzig mitteilte. Die 56-Jährige spielt darin die Mutter von Schwester Miriam Schneider, die unangekündigt in der Sachsenklinik auftaucht, um sich ambulant ihre Krampfadern ziehen zu lassen. Bei der Behandlung verwechselt eine Ärztin die Namen – und es zu kommt einer lebensbedrohlichen Medikamentenverwechslung.

Sie schaue schon lange „In aller Freundschaft“, sagte Varell laut MDR. „Ich habe mir oft insgeheim beim Zuschauen gewünscht, Teil einer solchen Serie sein zu dürfen. Und nun ist dieser Wunsch in Erfüllung gegangen“. Sie sei sehr gespannt, was sich die Autoren für ihre Rolle einfallen lassen. Das Erste zeigt „In aller Freundschaft“ jeweils dienstags um 21 Uhr. Die populäre Serie hat regelmäßig mehr als fünf Millionen Zuschauer und lässt die TV-Konkurrenz immer wieder weit hinter sich. [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. Ist ja auch nach wie vor, ein lecker Mädchen, auch wenn ich ihre Sendungen nicht schaue!
  2. Ich liebe Isabel Varell seit ich sie als Kind in den 80ern in "Das Rätsel der Sandbank" gesehen und mit dem Titelsong gehört habe. Sie hatte dann eine Single, die zwar kein Hit war, aber die bis heute zu meinen Lieblingstracks der 80er gehört. "Golden boy". Was mich aber echt geschockt hat war, dass ich sie vor vielen Jahren mal in einem dieser unseriösen Sender bei so einer Call-in-Show, wo die Leute mit gefakten Rätseln verarscht wurden, entdeckt habe. Mir ist vor Schreck beim Zappen fast die Fernbedienung aus der Hand gefallen. Wie verzweifelt muss man sein? Schön, dass sie jetzt (für sie selbst) so schöne Jobs hat. Ich gönne es ihr von ganzem Herzen. Für mich ist da leider nix dabei.
  3. Was heißt verzweifelt? Ich finde diese Sendungen auch blöd. Aber damit hat sie garantiert nicht schlecht verdient! Für das Geld hättest Du es bestimmt auch gemacht...
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum