Jahresrückblicke: Jauch macht den Anfang

3
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Im Dezember schnüren die Fernsehsender wieder ihre Programmpäckchen voller Jahresrückblicke. ARD, ZDF, RTL und Co. zeigen dann die Höhepunkte des Jahres 2011. Den Anfang macht am morgigen Sonntag Günther Jauch.

Um 20.15 Uhr präsentiert der Kölner Privatsender seine Show „Menschen 2011! Menschen, Bilder, Emotionen“. Dann empfängt Günther Jauch wieder Prominente und unbekannte Menschen, die Schlagzeilen gemacht und das Jahr geprägt haben. Gäste sind unter anderem der frischgebackene Poker-Weltmeister Pius Heinz, Baden Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Marcel Gleffe, der mehr als 20 Jugendliche vor dem norwegischen Attentäter rettete.
 
Eine Woche (11. Dezember) später, wieder um 20.15 Uhr, folgt im ZDF die 180-Minuten-Sendung „Menschen 2011“ mit Hape Kerkeling, der den Jahresrückblick von Thomas Gottschalk übernommen hat. In seiner Show empfängt er unter anderem Basketball-Star Dirk Nowitzki. Der gewann mit den Dallas Mavericks als erster Deutscher die NBA-Meisterschaft und spielte im deutschen Trikot bei der Basketball-EM.

Nach dem ZDF folgt am 15. Dezember Sat.1 mit einem Jahresrückblick, den Johannes B. Kerner mit der letzten Ausgabe seines Magazins „Kerner“ präsentiert. Die wöchentliche Sendung wird nach rund zwei Jahren beendet. Die ARD sendet am 28. Dezember um 22.15 Uhr den „ARD-Jahresrückblick 2011“ und am Tag darauf als Show mit Frank Plasberg die Sendung „2011 – Das Quiz“. Auch ProSieben plant einen Jahresrückblick im Rahmen der Sendung „Galileo Big Pictures“. Sie wird am 30. Dezember um 20.15 Uhr ausstrahlt. [dpa/su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Jahresrückblicke: Jauch macht den Anfang Werde mir wie jedes Jahr nur den Jahresrückblick von RTL anschauen.
  2. AW: Jahresrückblicke: Jauch macht den Anfang Dann werden die Tagesthemen am 28. Dezember wohl erst gegen 23 Uhr laufen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum