James Bond bei Sky: Senderstart von Sky 007 HD

0
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Vom 5. Oktober bis zum 6. Dezember präsentiert der Pop-Up-Channel Sky 007 HD alle Filme der James Bond Kult-Franchise. Immer werktags wird dann ein neuer Bond in chronologischer Reihenfolge präsentiert. Die Devise lautet: „Ein Sender – alle Bond-Filme“.

Während alles auf den neuen Bond-Film „Spectre“ wartet, können Sky-Abonnenten noch einmal alle bisherigen Bond-Filme genießen und sich so die Wartezeit verkürzen. Das Motto des zweimonatigen Pop-Up-Channels Sky 007 HD ist dabei Programm: „Ein Sender – alle Bond-Filme“. Vom 5. Oktober bis zum 6. Dezember werden die Bond-Filme werktags in chronologischer Reihenfolge gezeigt.

Zum Start der Bond-Sonderprogrammierung sind die klassischen Werbeumfelder im Oktober ausgebucht, für die Folgemonate gibt es bereits eine hohe Nachfrage. So hat unter anderem Sponsoring-Partner Land Rover seine werbliche Kommunikation zum Kinostart des neuen Bonds verlängert. Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media, sagte: „Die James-Bond-Sonderprogrammierung ermöglicht unseren Werbekunden, themenbezogen und vollumfänglich ihre Zielgruppen mit einer einzigartigen Werbeinszenierung zu aktivieren.“
 
Zusätzlich zu den chronologischen Spielfilmen gibt es Sonderprogrammierungen am Wochenende, so beispielsweise „First Bonds“, also alle Filme, bei denen ein Bond-Darsteller das erste Mal auftritt oder „Deutsche Bösewichte“, alle Filme, in denen ein deutsch(sprachig)er Darsteller den Gegenspieler gibt. Zudem gibt es auch ein Sean-Connery-Wochenende und ein Roger-Moore-Wochenende. Dabei handelt es sich nämlich um die beliebtesten Bond-Darsteller der Zuschauer. Sky hatte zum Senderstart eine Umfrage bei TNS Infratest in Auftrag gegeben. Diese ergab, dass Sean Connery mit Abstand (39,5 Prozent) die Nummer 1 ist. Roger Moore folgt mit durchschnittlichen 17,3 Prozent weit abgeschlagen und Daniel Craig liegt gerade mal um 0,5 Prozentpunkte vor Pierce Brosnan (13,5 Prozent). Bei den Damen liegt Halle Berry aus „Stirb an einem anderen Tag“ mit 32 Prozent auf Platz eins, gefolgt von Ursula Andres aus dem ersten Bond von 1962 „James Bond jagt Dr. No“.
 
Abgerundet wird das umfangreiche Angebot durch Eigenproduktionen und Dokumentationen, die spannende Hintergrundinfos für alle Fans liefern. [am]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. Wieso aber sendet Sky mit extrem großem Nerv-Senderlogo? Das gilt übrigens auch für Sky-Sport und Bundesliga. Wieso muss man da so große und bunte Senderlogos verwenden? Mich nerven die. Pay-TV sollte OHNE oder mit MINIMALEN Senderlogos senden. Z.B. nur kurz am Anfang und dann ausblenden, damit auch die Dümmsten wissen, welchen Sender sie eingeschaltet haben ^^
  2. AW: James Bond bei Sky: Senderstart von Sky 007 HD interessant ist, das es nicht nur Sky DE macht auch einige Ausländische PayTV Anbieter haben paar Sender neue 007 Kennungen spendiert
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum